BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Berufesuche

Informationen zu Aus- und Fortbildungsberufen

Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik/ Elektronikerin für Maschinen und Antriebstechnik (Ausbildung)

Erweiterte Suche

Profil der beruflichen Handlungsfähigkeit

Analysieren von Kundenanforderungen, Konzipieren von Antriebssystemen; Einrichten von Fertigungsmaschinen, Aufnehmen und Katalogisieren von Maschinen- und Wickeldaten, Herstellen von Wicklungen; Demontieren und Montieren von elektrischen Maschinen, Installieren von Leitungen und sonstigen Betriebsmitteln, Montieren von mechanischen, pneumatischen, hydraulischen, elektrischen und elektronischen Komponenten, Inbetriebnehmen von elektrischen Maschinen; Montieren und Verdrahten von Schaltschränken einschließlich Mess-, Steuer- und Regelungseinrichtungen, Montieren von Antriebssystemen; Erstellen, Ändern und Überwachen der Programme der Steuerungstechnik; Parametrieren der Frequenzumrichter, Inbetriebnehmen der Antriebssysteme; Systematisches Suchen nach Fehlern an elektrischen Maschinen und komplexen Antriebssystemen und Instandsetzen; Warten und Überwachen von elektrischen Maschinen und Antriebssystemen im betrieblichen Einsatz, Durchführen von Ferndiagnosen; Arbeiten auch mit englischsprachigen Unterlagen und Kommunizieren auch in englischer Sprache, Zuordnung zu Elektrofachkräften im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften.

Berufliche Tätigkeitsfelder

Elektroniker/Elektronikerin für Maschinen und Antriebstechnik arbeiten vor allem in Betrieben des Elektromaschinenbauerhandwerks und in Unternehmen der Elektroindustrie.

Rechtsgrundlagen

Rahmenlehrplan

Zeugniserläuterungen

Fortbildung / Umschulung

Berufsklassifikation nach KldB 2010

26222

Statistik

Genealogie