BP:
 

Informationen zu Aus- und Fortbildungsberufen

Verwaltungsfachangestellter/Verwaltungsfachangestellte - Fachrichtungen Handwerksorganisation und Industrie- und Handelskammern, Kirchenverwaltung in den Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (Ausbildung)

Profil der beruflichen Handlungsfähigkeit Bundesverwaltung

Erledigen von Verwaltungsaufgaben dienstleistungs- und kundenorientiert sowie nach Gesichtspunkten der Wirtschaftlichkeit, Beraten von Beteiligten und Organisationen, Kooperieren mit internen und externen Stellen, Problemlösungs- und Entscheidungskompetenzen, Planen und Organisieren der Arbeitsprozesse im Aufgabenbereich, Bearbeiten von Vorgängen unter Einsatz moderner Informations- und Kommunikationssysteme, Ermitteln von Sachverhalten und einzelfallbezogenes Anwenden von Rechtsvorschriften in Aufgabenbereichen der Bundesverwaltung, Erarbeiten von Verwaltungsentscheidungen und Unterrichten der Beteiligten, Bearbeiten von Personalangelegenheiten und Berechnen der Entgelte, Ausführen von administrativen Aufgaben bei Personalgewinnung, Perso-naleinsatz und Personalentwicklung, Prüfen der formellen Zulässigkeit im vorgerichtlichen Verfahren, Mitwirken bei der Erstellung und Ausführung von Haushalts- und Wirt-schaftsplänen und Bearbeiten von Zahlungsvorgängen, Wahrnehmen von Aufgaben im betrieblichen Rechnungswesen, Ermitteln von Leistungsumfang und Kosten des Verwaltungshandelns, Beschaffen und Bewirtschaften von Material und langlebigen Wirtschaftsgü-tern nach ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten, Erheben, Verarbeiten und Auswerten von Daten.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Berufliche Tätigkeitsfelder Bundesverwaltung

Ihren Arbeitsplatz haben Verwaltungsfachangestellte der Fachrichtung Bundes-verwaltung in Bundesbehörden der Zentralstufe (z.B. Bundesministerien, Bun-desrechnungshof, Bundesverwaltungsamt), der Mittelstufe (z.B. Bundesfinanz-direktionen, Wehrbereichsverwaltungen, Wasser- und Schifffahrtsdirektionen) und der Unterstufe (z.B. Kreiswehrersatzämter, Standortverwaltungen, Was-ser- und Schifffahrtsämter).

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Profil der beruflichen Handlungsfähigkeit Handwerksorganisation und Industrie- und Handelskammern

Beraten von Bürgern und Organisationen und Erledigen von Verwaltungsaufgaben dienstleistungs- und kundenorientiert sowie nach Gesichtspunkten der Wirtschaftlichkeit, Kooperieren mit internen und externen Stellen, Problemlösungs- und Entscheidungskompetenzen, Beschaffen und Bewirtschaften von Material und langlebigen Wirtschaftsgütern nach ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten, Planen und Organisieren der Arbeitsprozesse im Aufgabenbereich, Bearbeiten von Vorgängen unter Einsatz moderner Informations- und Kommunikationssysteme, Erheben, Verarbeiten und Auswerten von Daten, Ermitteln von Sachverhalten und Anwenden von Rechtsvorschriften bei der Erledigung der Aufgaben, Bearbeiten von Personalangelegenheiten und Berechnen der Entgelte, Mitwirken bei der Erstellung und Ausführung von Haushalts- und Wirtschaftsplänen und Bearbeiten der Zahlungsvorgänge, Wahrnehmen von Aufgaben im betrieblichen Rechnungswesen, Beraten auf der Grundlage gewerberechtlicher Bestimmungen, Prüfen von Anträgen auf Eintragung und Löschung im Handelsregister und Vorbereiten von Stellungnahmen an das Amtsgericht, Prüfen der Voraussetzungen für die Berechtigung zum selbständigen Betrieb eines zulassungspflichtigen Handwerks oder eines zulassungsfreien Handwerks oder eines handwerksähnlichen Gewerbes und Eintragen des Gewerbes, Erarbeiten von Stellungnahmen gegenüber Behörden, Vorbereiten von Vereidigung und Bestellung von Sachverständigen, Erstellen von Bescheinigungen für den Wirtschaftsverkehr mit dem Ausland, Ausführen von Verwaltungsaufgaben im Bereich Aus- und Weiterbildung einschließlich Prüfungswesen.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Berufliche Tätigkeitsfelder Handwerksorganisation und Industrie- und Handelskammern

Ihren Arbeitsplatz haben Verwaltungsfachangestellte der Fachrichtung Handwerksorganisation und Industrie- und Handelskammern bei Selbstverwaltungskörperschaften des öffentlichen Rechts wie Handwerkskammern und Industrie- und Handelskammern.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Profil der beruflichen Handlungsfähigkeit Kirchenverwaltung in den Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland

Beraten von Bürgern und Organisationen und Erledigen von Verwaltungsaufgaben dienstleistungs- und kundenorientiert sowie nach Gesichtspunkten der Wirtschaftlichkeit, Kooperieren mit internen und externen Stellen, Problemlösungs- und Entscheidungskompetenzen, Beschaffen und Bewirtschaften von Material und langlebigen Wirtschaftsgütern nach ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten, Planen und Organisieren der Arbeitsprozesse im Aufgabenbereich, Bearbeiten von Vorgängen unter Einsatz moderner Informations- und Kommunikationssysteme, Erheben, Verarbeiten und Auswerten von Daten, Ermitteln von Sachverhalten und Anwenden von Rechtsvorschriften bei der Erledigung der Aufgaben, Bearbeiten von Personalangelegenheiten und Berechnen der Entgelte, Mitwirken bei der Erstellung und Ausführung von Haushalts- und Wirtschaftsplänen und Bearbeiten der Zahlungsvorgänge, Wahrnehmen von Aufgaben im betrieblichen Rechnungswesen. einzelfallbezogenes Anwenden von staatlichen und kirchlichen Rechtsvorschriften, Vorbereiten von Sitzungen kirchlicher Gremien und Beteiligung an der Umsetzung der Beschlüsse, Übernehmen von Verwaltungsaufgaben im Bereich kirchlicher Finanzverwaltung, Erledigen von kaufmännischen Aufgaben in Einrichtungen unterschiedlicher Rechtsformen, Erarbeiten von Verwaltungsentscheidungen und Unterrichten der Beteiligten, Vertreten von Auftrag und Aufgaben der evangelischen Kirchen im Rahmen der Verwaltungstätigkeit.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Berufliche Tätigkeitsfelder Kirchenverwaltung in den Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland

Beschäftigungsmöglichkeiten haben Verwaltungsfachangestellte der Fachrichtung Kirchenverwaltung in den Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland bei Landeskirchen, Kirchenkreisen und Kirchengemeinden.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Profil der beruflichen Handlungsfähigkeit Kommunalverwaltung

Beraten von Bürgern und Organisationen und Erledigen von Verwaltungsaufgaben dienstleistungs- und kundenorientiert sowie nach Gesichtspunkten der Wirtschaftlichkeit, Kooperieren mit internen und externen Stellen, Problemlösungs- und Entscheidungskompetenzen, Beschaffen und Bewirtschaften von Material und langlebigen Wirtschaftsgütern nach ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten, Planen und Organisieren der Arbeitsprozesse im Aufgabenbereich, Bearbeiten von Vorgängen unter Einsatz moderner Informations- und Kommunikationssysteme, Erheben, Verarbeiten und Auswerten von Daten, Ermitteln von Sachverhalten und Anwenden von Rechtsvorschriften bei der Erledigung der Aufgaben, Bearbeiten von Personalangelegenheiten und Berechnen der Entgelte, Mitwirken bei der Erstellung und Ausführung von Haushalts- und Wirtschaftsplänen und Bearbeiten der Zahlungsvorgänge, Wahrnehmen von Aufgaben im betrieblichen Rechnungswesen, Vorbereiten von Sitzungen kommunaler Beschlussgremien und Beteiligung an der Umsetzung der Beschlüsse, Treffen und Durchsetzen von Verwaltungsentscheidungen auf der Grundlage von Bundes-, Landes - und kommunalem Ortsrecht, Übernehmen von Verwaltungsaufgaben im Bereich kommunaler Wirtschafts-, Struktur- und Kulturförderung, Erledigen von kaufmännischen Aufgaben in kommunalen Verwaltungsbetrieben, Eigenbetrieben und Eigengesellschaften, Bearbeiten von Vorgängen zur Erhebung von Abgaben und Entgelten sowie zur Einziehung privatrechtlicher Einnahmen.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Berufliche Tätigkeitsfelder Kommunalverwaltung

Ihren Arbeitsplatz haben Verwaltungsfachangestellte der Fachrichtung Kommunalverwaltung bei Stadt-, Gemeinde- und Kreisverwaltungen.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Profil der beruflichen Handlungsfähigkeit Landesverwaltung

Beraten von Bürgern und Organisationen und Erledigen von Verwaltungsaufgaben dienstleistungs- und kundenorientiert sowie nach Gesichtspunkten der Wirtschaftlichkeit, Kooperieren mit internen und externen Stellen, Problemlösungs- und Entscheidungskompetenzen, Beschaffen und Bewirtschaften von Material und langlebigen Wirtschaftsgütern nach ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten, Planen und Organisieren der Arbeitsprozesse im Aufgabenbereich, Bearbeiten von Vorgängen unter Einsatz moderner Informations- und Kommunikationssysteme, Erheben, Verarbeiten und Auswerten von Daten, Ermitteln von Sachverhalten und Anwenden von Rechtsvorschriften bei der Erledigung der Aufgaben, Bearbeiten von Personalangelegenheiten und Berechnen der Entgelte, Mitwirken bei der Erstellung und Ausführung von Haushalts- und Wirtschaftsplänen und Bearbeiten der Zahlungsvorgänge, Wahrnehmen von Aufgaben im betrieblichen Rechnungswesen, Bearbeiten von Anträgen auf Leistungen und Veranlassen der Auszahlung, Bearbeiten von Vorgängen zur Erhebung von Abgaben und Entgelten, Überwachen der Einhaltung von Auflagen gegenüber Bürgern, Gebietskörperschaften und Institutionen, Prüfen der rechtmäßigen Verwendung zweckgebundener Mittel, Erlassen von Verwaltungsakten und Bearbeiten von Widersprüchen, Vorbereiten der Vollstreckung von Verwaltungsakten, Durchführen von Verwaltungsaufgaben bei Genehmigungsverfahren.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Berufliche Tätigkeitsfelder Landesverwaltung

Ihren Arbeitsplatz haben Verwaltungsfachangestellte der Fachrichtung Landesverwaltung bei den obersten Landesbehörden und Landesoberbehörden (z.B. Staatskanzlei, Landesministerien, Landesamt für Verfassungsschutz), bei den Landesmittelbehörden (z.B. Bezirksregierung oder Regierungspräsidium) und bei den unteren Landesbehörden (Kreis- und Gemeindebehörden).

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Struktur der Ausbildung

Rechtsgrundlagen

Rahmenlehrplan

Zeugniserläuterungen

Fortbildung / Umschulung

Übersicht Berufe

Systemrelevante Ausbildungsberufe

weiterlesen
Anerkannte Ausbildungsberufe

Verzeichnis der anerkannten Ausbildungsberufe 2021

weiterlesen
Ausbildungsvergütung

Gesamtübersicht über die tariflichen Ausbildungsvergütungen und weitere Informationen

weiterlesen
Übersicht Berufe

Welche Berufe gibt es?

weiterlesen
Kultusministerkonferenz (KMK)

Dokumentation der KMK über landesrechtlich geregelte Berufsabschlüsse an Berufsfachschulen

weiterlesen
Kultusministerkonferenz (KMK)

Dokumentation der KMK über landesrechtlich geregelte Berufsabschlüsse an Fachschulen

weiterlesen
Berufesuche

Ausbildungsberufe nach Jahr

weiterlesen
Berufesuche

Ausbildungsberufe nach Berufsgruppen

weiterlesen
Berufesuche

Zuständige Stellen nach § 71 ff Berufsbildungsgesetz (BBiG)

weiterlesen