BP:
 

Informationen zu Aus- und Fortbildungsberufen

Steuerfachangestellter/Steuerfachangestellte (Ausbildung)

Hintergrund der Neuordnung

Die derzeitige Ausbildungsordnung stammt aus dem Jahr 1996 und erfordert Modernisierungen. Sowohl in den Steuerberatungskanzleien als auch in der Finanzverwaltung haben in den letzten Jahren zunehmend elektronische Verfahren (Steuererklärung, Betriebsprüfung, Buchführung etc.) Einzug gehalten. Auch die Kommunikation mit den Mandantinnen und Mandanten hat sich in entsprechender Weise fortentwickelt. Diese Veränderungen wirken sich auf die Tätigkeit der Steuerfachangestellten aus und machen eine Neuordnung notwendig. Zudem sind sich die Sozialpartner einig, dass eine Aufwertung der Zwischenprüfung angezeigt ist.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Beruf in der Neuordnung

Für diesen Beruf läuft zurzeit ein Neuordnungsverfahren. Diese Informationen geben einen Zwischenstand wieder, der sich im Laufe des Verfahrens ändern kann.
Informationen zum aktuell geltenden Ausbildungsberuf

Profil der beruflichen Handlungsfähigkeit

Arbeitsprozesse organisieren, Buchführungen und Aufzeichnungen erstellen und auswerten, Entgeltabrechnungen durchführen, Jahresabschlüsse vorbereiten und erstellen sowie Einnahmenüberschussrechnungen erstellen, die Beratung von Mandantinnen und Mandaten in betriebswirtschaftlichen Angelegenheiten vorbereiten und unterstützen, Verwaltungsakte prüfen und Rechtsbehelfe vorbereiten, Steuererklärungen erstellen sowie steuerliche Anträge vorbereiten und übermitteln, mit internen und externen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern kommunizieren und kooperieren, digitale Geschäftsprozesse umsetzen, Verschwiegenheitspflichten und berufsrechtliche Vorgaben erkennen und einhalten.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Berufliche Tätigkeitsfelder

Steuerfachangestellte sind in Kanzleien von Steuerberaterinnen und Steuerberatern, Wirtschaftsprüferinnen und Wirtschaftsprüfern sowie vereidigten Buchprüferinnen und Buchprüfern oder bei Berufsausübungsgesellschaften sowie in vergleichbaren Bereichen der Wirtschaft tätig.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Bereich Ausbildungsdauer
FB 36 Monate

Struktur der Ausbildung

Rechtsgrundlagen

Rahmenlehrplan

Zeugniserläuterungen

Fortbildung / Umschulung

Weiterführende Informationen

Übersicht Berufe

Systemrelevante Ausbildungsberufe

weiterlesen
Anerkannte Ausbildungsberufe

Verzeichnis der anerkannten Ausbildungsberufe 2022

weiterlesen
Ausbildungsvergütung

Gesamtübersicht über die tariflichen Ausbildungsvergütungen und weitere Informationen

weiterlesen
Übersicht Berufe

Welche Berufe gibt es?

weiterlesen
Kultusministerkonferenz (KMK)

Dokumentation der KMK über landesrechtlich geregelte Berufsabschlüsse an Berufsfachschulen

weiterlesen
Kultusministerkonferenz (KMK)

Dokumentation der KMK über landesrechtlich geregelte Berufsabschlüsse an Fachschulen

weiterlesen
Berufesuche

Ausbildungsberufe nach Jahr

weiterlesen
Berufesuche

Ausbildungsberufe nach Berufsgruppen

weiterlesen
Berufesuche

Zuständige Stellen nach § 71 ff Berufsbildungsgesetz (BBiG)

weiterlesen