BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Informationen zur Veranstaltung

Berufliche Teilhabe und Digitalisierung
Datum: 30.11.2021 – 30.11.2021
Veranstalter: BIBB / DABEI-Projekt

Im Rahmen der Abschlusstagung  des DABEI-Projekts zum Thema „Berufliche Teilhabe und Digitalisierung“ werden die zentralen Projektergebnisse vorgestellt und durch ausgewählte externe Fachbeiträge von renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ergänzt.

Abschlusstagung des DABEI-Projekts

Abschlusstagung des DABEI-Projekts

Wie gestaltet sich die berufliche Teilhabe von behinderten Menschen im Kontext einer zunehmend digitalisierten und sich wandelnden Arbeitswelt? Welche Chancen und Risiken ergeben sich aus der Digitalisierung für Menschen mit Behinderung? Inwieweit ist zwischen unterschiedlichen Möglichkeiten innerhalb der Gruppe zu differenzieren? Diesen Fragestellungen geht das DABEI-Projekt des BIBB nach. Im Rahmen der Tagung „Berufliche Teilhabe und Digitalisierung“ werden die zentralen Projektergebnisse vorgestellt und durch ausgewählte externe Fachbeiträge von renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ergänzt. Darüber hinaus findet eine abschließende Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern der Praxis statt.   

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unserer Abschlusstagung!

  • 10:45 Uhr - Begrüßung
    Prof. Dr. Hubert Ertl, Forschungsdirektor des BIBB
    Prof. Dr. Robert Helmrich, Arbeitsbereichsleiter "Qualifikation, berufliche Integration und Erwerbstätigkeit" des BIBB
    Thomas Borowiec, Schwerbehindertenbeauftragter des BIBB

  • 11:00 Uhr - Keynote
    Prof. Dr. Johannes Schädler, Universität Siegen
    "Digitale Teilhabe und personenzentrierte Technologien von Menschen mit Behinderungen als Modernisierungsaufgaben für regionale Hilfesysteme" 

  • 11:30 Uhr - Keynote
    Jun.-Professorin Dr. Liane Bächler, Universität zu Köln
    „Das Potential assistiver Technologie: Zur Förderung gesellschaftlicher Partizipation durch Teilhabe an Arbeit durch technische Assistenz von Menschen mit Behinderung – reflektiert am Konzept Werkstatt für behinderte Menschen“

  • 12:00 Uhr - Vortrag
    Dr. Sabrina Inez Weller, BIBB
    „DABEI: Digitalisierung in der betrieblichen Ausbildung von Menschen mit Behinderung“

  • 12:20 bis 13.00 Uhr - Mittagspause

  • 13:00 Uhr - Keynote
    Jun.-Prof.'in Dr. Lena Hünefeld, TU Dortmund
    "Gesundheit und Erwerbsteilhabe in einer sich wandelnden Arbeitswelt"

  • 13:30 Uhr - Vortrag
    Julian Jäger,  Universität Hamburg
    „Wahrgenommene Teilhabe am Arbeitsmarkt - Ein Befragungsexperiment“

  • 13:50 Uhr - Vortrag
    David Samray, BIBB
    "Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Arbeit und Digitalisierung in Inklusionsbetrieben“

  • 14:15 bis 14.40 Uhr - Nachmittagspause

  • 14:40 Uhr - Podiumsdiskussion
    Kirsten Vollmer, BIBB - Stabstelle "Berufliche Bildung behinderter Menschen"
    Annika Nietzio, Kompetenzzentrum Barrierefreiheit Volmarstein
    Nina Sieber, Inklusionsbeauftragte der DGUV
    Monika Möhlenkamp, Leitung FOKUS, Projekt "Unternehmen inklusiv"

  • 15:25 Uhr Abschlussworte und Ausblick

  • 15:30 Uhr Ende der hybriden Veranstaltung

  • Abschluss mit Kaffee und Networking