BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 


Infoveranstaltung des BIBB mit Themenschwerpunkt „Prüfungen in den IT-Berufen“

Informationen zur Veranstaltung

Nach einer kurzen Einführung zur 2020er Novelle der IT-Berufe durch Florian Winkler, Moderator der Veranstaltung und Verantwortlicher für die IT-Berufe am BIBB, bekamen die Teilnehmenden fünf Impulsvorträge zu hören.  Aus verschiedenen Perspektiven wurde in diesem Rahmen über aktuelle Entwicklungen, Erfahrungen und Herausforderungen im Prüfungswesen der neue IT-Berufe berichtet.

Zunächst stellte Andreas Bähre von der „ZPA-Nord-West - Zentralstelle für Prüfungsaufgaben“ die lange Tradition im Prüfungswesen der IT-Berufe heraus und beschrieb den Entwicklungsprozess von ganzheitlichen Aufgaben zur gestreckten Abschlussprüfung.

Christian Reuter von der IHK Trier berichtete über die Umsetzung der neuen IT-Berufe und teilte in seinem Beitrag diesbezüglich Erfahrungen, Tipps und Anregungen zum Thema Prüfungen aus IHK-Perspektive.

Aus der Perspektive als ehemaliger Sachverständiger des Bundes im letzten Neuordnungsverfahren der IT-Berufe und als ehrenamtlicher Prüfer zog Achim Magenheimer eine Bilanz zur Einführung der neuen Prüfungen.

Der Beitrag von Marius Koch, ehemaliger IT-Azubi und jetzt ehrenamtlicher Prüfer, stand unter der Überschrift „Vom Azubi zum Prüfer“. Er bot u. a. interessante Einblick in das Thema Prüfungsvorbereitung und gab Impulse für Verbesserungspotential bei der Gestaltung der schriftlichen Prüfungen.

Der letzte Impulsvortrag von Klaus Ostermeier griff das Thema Prüfungen aus schulischer Perspektive auf. Es wurde das Verhältnis zwischen der Förderung einer umfassenden beruflichen Handlungskompetenz als Ziel des Berufsschulunterrichts mit dem Anspruch einer möglichst guten Prüfungsvorbereitung kontrastiert und Verbesserungsmöglichkeiten für die Erstellung schriftlicher Prüfungsaufgaben in der Abschlussprüfung Teil I aufgezeigt.

Der zweite Teil der Veranstaltung startete mit einer Fragerunde an die Referenten und eine daran anschließende Podiumsdiskussion. Als Ausblick und zu aktuellen Entwicklungen bei den IT-Berufen informierte Florian Winkler (BIBB) über den Stand im Neuordnungsverfahren des bundeseinheitlichen IT-Weiterbildungssystems und stellte in Aussicht, dass es für IT-Fachkräfte ab dem kommenden Jahr neue und attraktive Fortbildungsangebote und Karrierewege geben wird. 

Melanie Schütt (BIBB) stellte zum Abschluss das neue Portal für Ausbildungs- und Prüfungspersonal „Leando“ vor.

Die Veranstalter freuen sich über das große Interesse an der Veranstaltung, die rege Beteiligung an der Diskussion und die vielen positiven Rückmeldungen.

Videos

Die Videomitschnitte der Beiträge werden in Kürze hier veröffentlicht.