X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Birgit Thomann

Birgit Thomann

Abteilung: Berufsbildung international

Abteilungsleiterin

Kontakt

Forschungsthemen / Arbeitsschwerpunkte

  • Internationale Berufsbildungszusammenarbeit
  • Internationalisierung der Berufsbildung
  • Berufsbildungspolitik im internationalen Vergleich und Systemreform
  • Wirkungsorientiertes Monitoring
  • Regionale Schwerpunkte: Westbalkan, Nahost (MENA), Indien, Asien

Internationale Zusammenarbeit in der Berufsbildung

Thomann, Birgit | 2018

Die überarbeitete Empfehlung der UNESCO zur Berufsbildung geht uns alle an!

Thomann, Birgit | 2016

Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis : BWP. - 45 (2016), H. 5, S 40-41

Internationalisierung als Herausforderung für die berufliche Bildung in Deutschland

Thomann, Birgit | 2015

Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis : BWP. - 44 (2015), H. 4, S. 46-47

Vom Sonderfall zum nachgefragten Modell: Was macht die duale Berufsbildung für das Ausland attraktiv?

Thomann, Birgit; Le Mouillour, Isabelle | 2013

Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis : BWP. - 42 (2013), H. 4, S. 47-48

Methods and instruments for the evaluation of vocational education and training systems : requirements of practitioners and the claim for evidence

Grollmann, Philipp; Thomann, Birgit | 2012

ETF yearbook 2012 : evaluation and monitoring of vocational education and training systems and the role of evidence-based policy in their reforms. - Luxembourg. - (2012), S. 121-124. - ISBN: 978-92-9157-603-6

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2010 Abteilungsleiterin im BIBB, zuständig für die internationale Zusammenarbeit und die Internationalisierung der Berufsbildung
  • Studium der Sozial-/Politikwissenschaften an der Universität Duisburg (Diplom-Sozialwissenschaftlerin) und am Institut d’Etudes Politiques, Paris sowie Master-Studium der Erwachsenenbildung an der TU Kaiserslautern
  • Weiterbildung in systemischer Organisationsberatung
  • berufliche Auslandsaufenthalte in Kosovo, Israel/Palästinensische Gebiete, Syrien, Frankreich

Sonstiges

  • Mitglied im Fachausschuss Bildung der Deutschen UNESCO-Kommission
  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Centre of Modern Indian Studies, Universität zu Köln (CMIS-UC)