BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Großes Interesse an Befragung zur Zukunft der IT-Berufe

Auf großes Interesse stieß die Befragung des BIBB zur Zukunft der IT-Berufe, die vor kurzem zu Ende ging.

Großes Interesse an Befragung zur Zukunft der IT-Berufe

Innerhalb weniger Wochen antworteten mehr als 6.000 Personen mit Fachbezug, darunter fast 1.800 Auszubildende, 2.000 IT-Fachkräfte, über 1.200 Ausbildungsverantwortliche und mehr als 400 Fachlehrer. Möglich wurde die breite Beteiligung durch die tatkräftige Unterstützung des Projektbeirats und zahlreicher Fachverbände sowie von Gewerkschaften und Industrie- und Handelskammern. Dem Projektbeirat gehören Vertreter von Bitkom und bitmi, dem Kuratorium der deutschen Wirtschaft für Berufsbildung, dem DGB und seinen Gewerkschaften, Unternehmen, Ministerien sowie Vertreter der KMK und der Wissenschaft an.

inhalt_Contentseite-MetaBildZoom 49390

Die Befragung ist Teil der Prüfung des Modernisierungsbedarfs der vier dualen IT-Berufe Fachinformatiker/-in, IT-System-Elektroniker/-in, IT-System-Kaufmann/-frau sowie Informatikkaufmann/-frau. Ziel ist es, die derzeitigen und absehbaren Anforderungen an IT-Fachkräfte zu identifizieren und Entscheidungsgrundlagen für die zukünftige Gestaltung der IT-Berufe zu erarbeiten. Neben dieser quantitativen Befragung stützt sich das Projekt u. a. auf die Auswertung von mehr als 50 qualitativen Interviews mit Fachexperten und verschiedenen Zielgruppen aus Unternehmen der IT-Branche und anderen Wirtschaftszweigen. Das Projektteam freut sich darauf, diesen Datenschatz zu heben und dankt allen Beteiligten für die große Unterstützung. Die Ergebnisse des Projekts werden im Herbst vorliegen.