Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

COVID-19-Krise: Die Arbeit geht weiter, der Wohlstand macht Pause

Ergebnisse der sechsten Welle der BIBB-IAB-Qualifikations- und Berufsprojektionen bis zum Jahr 2040

Hummel, Markus ; Kalinowski, Michael ; Maier, Tobias ; Mönnig, Anke ; Schneemann, Christian ; Steeg, Stefanie ; Wolter, Marc Ingo ; Zika, Gerd

Download Kostenfreier Download (PDF, 512,7 KB)

Abstract

Die Ergebnisse der sechsten Welle der Qualifikations- und Berufsprojektionen, die unter der gemeinsamen Leitung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) und des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung mbH (GWS) durchgeführt werden, geben einen Überblick über eine voraussichtliche Entwicklung des deutschen Arbeitsmarkts bis zum Jahr 2040. Es zeigt sich, dass die Folgen der COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2)-Pandemie die Wirtschaftsleistung langfristig um drei Jahre zurückwerfen werden. Dennoch geht die Zahl der Erwerbslosen langfristig zurück. Das Ausscheiden der Babyboomer-Generation aus dem Erwerbsleben senkt die Zahl der Erwerbspersonen und erhöht zugleich die Zahl der zu versorgenden Personen. So wird der Gesundheitssektor 2040 die meisten Erwerbstätigen stellen und von Engpässen auf Fachkraftebene geprägt sein. Aufgrund einer fortschreitenden Digitalisierung wird besonders in der Informatik die Suche nach Personen für Spezialisten- und Expertentätigkeiten mit (mehr) Schwierigkeiten verbunden sein.

Produktdetails

Herausgeber
Bundesinstitut für Berufsbildung
Verlag
Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Erschienen
2020
Heftnummer
4
Downloads
2906
Reihe
BIBB Report
ISSN
1865-0821
URN
urn:nbn:de:0035-0875-6
Sprachen
deutsch

Weitere Publikationen der Reihe

Haben Sie Fragen zu den Publikationen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Zum Kontaktformular