Die Kenntnisprüfung im Anerkennungsverfahren bei den akademischen Heilberufen (Schwerpunkt Humanmedizin)

Ergebnisse des BIBB-Anerkennungsmonitorings

Die Kenntnisprüfung im Anerkennungsverfahren bei den akademischen Heilberufen (Schwerpunkt Humanmedizin)
AutorInnen: Koch, Robert; Atanassov, Rebecca; Erbe, Jessica
Series Specialist Internet articles
From Bundesinstitut für Berufsbildung
Publishing house Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Date 2019
Available in German

Die Anerkennung ihrer Berufsabschlüsse ist wichtig für die qualifikationsadäquate Integration von ausländischen Fachkräften in den Arbeitsmarkt. Für den Berufszugang bei reglementierten Berufen ist sie sogar notwendig. Personen mit einem Drittstaatsabschluss, die in einem akademischen Heilberuf arbeiten möchten, müssen bei nicht ausgleichbaren festgestellten wesentlichen Unterschieden eine Kenntnisprüfung absolvieren. Um die Erfolgsquoten bei den Berufen Arzt/Ärztin, Zahnarzt/-ärztin und Apotheker/-in zu ermitteln, führte das BIBB-Anerkennungsmonitoring im Sommer 2017 eine Umfrage bei den für die Prüfung zuständigen Stellen durch. Die Ergebnisse zeigen, dass die Mehrheit der Prüfungsteilnehmenden diese Hürde auf dem Weg zur Approbation nimmt. Die Erfolgsquoten variieren jedoch zwischen den Berufen.

Publication as Download (PDF, 324 KB)