BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

BIBB und Sachverständige für Ordnungsarbeit ausgezeichnet

Ehrenpreis der Deutschen Systemgastronomie geht an „Expertenkreis Neuordnung“ der systemgastronomischen Ausbildungsberufe

22.09.2022

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ist für sein „großartiges Engagement“ in seiner Ordnungsarbeit bei der Modernisierung beziehungsweise Neugestaltung von dualen Ausbildungsberufen ausgezeichnet worden.

BIBB und Sachverständige für Ordnungsarbeit ausgezeichnet

Der Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) verlieh im Rahmen einer Feierstunde in München den Ehrenpreis der Deutschen Systemgastronomie an die Mitglieder des ehrenamtlichen „Expertenkreises Neuordnung“ der systemgastronomischen Ausbildungsberufe. Gemeinsam mit dem Expertenkreis wurden das BIBB sowie weitere beteiligte Akteure aus weiteren Fachorganisationen und Behörden geehrt. Für das BIBB nahmen als Projektverantwortliche Anita Milolaza und Nicole Nies aus der Abteilung „Struktur und Ordnung der Berufsbildung“ den Preis entgegen.

Die beiden dualen Ausbildungsberufe – Fachmann und Fachfrau für Systemgastronomie sowie Fachkraft für Gastronomie mit dem Schwerpunkt Systemgastronomie – wurden im Rahmen der Neuordnung der Hotel-, Gastronomie- und Küchenberufe modernisiert. Zum 1. August 2022 sind alle sieben neuen beziehungsweise modernisierten Ausbildungsberufe dieser Branche in Kraft getreten.

In seiner Laudatio hielt BdS-Vizepräsident Alexander van Bömmel fest, dass sich über viele Jahre Expertinnen und Experten aus der Branche sowie aus Ministerien, Behörden und Fachorganisationen dafür eingesetzt haben, dass die Ausbildung in der Systemgastronomie auf die aktuellen Herausforderungen angepasst wird. „Alle beteiligten Personen und Institutionen haben sich mit großem Engagement und noch größerer Fachkenntnis eingebracht. Das Neuordnungsverfahren war ein Mammutprojekt, das viel Zeit in Anspruch genommen hat und das mit all seinen Aktualisierungen und Anpassungen an heutige Bedürfnisse kommende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehr als bestens auf eine vielversprechende Zukunft in einer modernen Systemgastronomie vorbereitet.“

Der Preis der Deutschen Systemgastronomie wird seit 2011 vom Bundesverband der Systemgastronomie verliehen. Mit ihm werden Personen, Unternehmen, Initiativen oder Einrichtungen in Deutschland geehrt, die sich in besonderer und beispielhafter Weise um die Branche der Systemgastronomie beziehungsweise um deren Herausforderungen verdient gemacht haben.

Seien Sie beim BIBB-Kongress 2022 dabei!