X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Gesetzliche Grundlagen

Das BIBB wurde 1970 auf der Basis des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) gegründet. Seine heutige Rechtsgrundlage ist das Berufsbildungsgesetz (BBiG) in der Fasssung des Berufsbildungsreformgesetzes (BerBiRefG) vom 23. März 2005, das die Aufgaben des Instituts beschreibt. Dieses Gesetz ist am 01.04.2005 in Kraft getreten.

Das BIBB wird als bundesunmittelbare Einrichtung aus Haushaltsmitteln des Bundes finanziert und untersteht der Rechtsaufsicht des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Es hat seinen Sitz in Bonn.

Berufsbildungsgesetz

Handwerksordnung