X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Caroline Wehner

Dr. Caroline Wehner

Abteilung: Berufsbildungsforschung und Berufsbildungsmonitoring

Arbeitsbereich: Ökonomie der Berufsbildung

Telefon: 0228 107-1037

Kontakt

Forschungsthemen / Arbeitsschwerpunkte

  • Bildungs-, Arbeitsmarkt- und Verhaltensökonomik
  • Analyse politischer Maßnahmen

2.1.316 - Kosten und Nutzen der betrieblichen Ausbildung 2017 / 18 (BIBB-CBS 2017 / 18)

Laufzeit 1-17 bis 4-19

2.3.306 - Berufliche Weiterbildung - Aufwand und Nutzen der Individuen

Laufzeit 1-15 bis 4-17

Too Scared to Achieve: The Relation between Neuroticism, Conscientiousness and Socioeconomic Outcomes

Wehner, Caroline | 2018

Dissertation, Maastricht University

Labor Market Reforms in Europe: Towards More Flexicure Labor Markets?

Werner Eichhorst; Paul Marx; Caroline Wehner | 2017

Journal for Labour Market Research, 51 (3).

Euroskepticism, Income Inequality and Financial Expectations

Jo Ritzen, Caroline Wehner, Klaus F. Zimmermann | 2016
The B.E. Journal of Economic Analysis & Policy, 16 (2): 539-576.

Neue Qualität der Arbeit? Zur Entwicklung von Arbeitskulturen und Fehlzeiten

Werner Eichhorst, Verena Tobsch, Caroline Wehner | 2016
In: Bernhard Badura, Antje Ducki, Helmut Schröder, Joachim Klose, Markus Meyer (Hrsg.)
Fehlzeiten-Report 2016. Unternehmenskultur und Gesundheit - Herausforderung und Chancen, Springer, Berlin.

Social Protection Rights of Economically Dependent Self-employed Workers

Werner Eichhorst, Caroline Wehner, u.a. | 2013
IZA Report No. 54 (Report basiert auf einer Studie für das Europäische Parlament).

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BIBB
  • 2011 - 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit (IZA)
  • Promotion in Economics an der School of Business and Economics der Maastricht University und der Graduate School of Governance der United Nations University - Maastricht Economic and Social Research Institute on Innovation and Technology (UNU-MERIT)
  • Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität zu Köln und der Utrecht University
  • Ausbildung zur IT-System-Kauffrau

Sonstiges

  • Research Affiliations: Maastricht University, IZA und UNU-MERIT
  • Lehraufträge: Maastricht University und Universität zu Köln