BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Dr. Dominik Becker

Dr. Dominik Becker

Abteilung: Berufsbildungsforschung und Berufsbildungsmonitoring
Arbeitsbereich: Ökonomie der Berufsbildung

Telefon: 0228 107-2529

Kontakt

Forschungsthemen / Arbeitsschwerpunkte

  • Soziale und berufliche Mobilität
  • Tätigkeitsansatz
  • Persönlichkeit und Präferenzen
  • Bildungskontexte, insb. soziale Komposition und Lehrererwartungen
  • Quantitative Methoden

1.1.010 - Betriebliche Qualifizierungs- und Rekrutierungsentscheidungen: Ein Mehrebenen-Ansatz zur Analyse von (potenziellen) Einflussfaktoren

Laufzeit IV-19 bis IV-23

weiterlesen

The impact of teachers’ expectations on students’ educational opportunities in the life course: An empirical test of a subjective expected utility explanation

Becker, D. (2013), Rationality and Society 25(4), 422--469.

weiterlesen

Social mobility and subjective well-being revisited: The importance of individual locus of control

Becker, D. & Birkelbach, K. (2018), Research in Social Stratification and Mobility 54, 1--20.

weiterlesen

Surpassing simple aggregation: Advanced strategies for analyzing contextual-level outcomes in multilevel models

Becker, D.; Breustedt, W. & Zuber, C. I. (2018), Methods, data, analyses: A journal for quantitative methods and survey methodology (mda) 12(2), 233--263.

weiterlesen

Information-seeking behaviour and academic success in higher education: Which search strategies matter for grade differences among university students and how does this relevance differ by field of study?

Weber, H.; Becker, D. & Hillmert, S. (2019), Higher Education 77(4), 657--678.

weiterlesen

The Social Structure of Schools and Classrooms

Becker, D. (2019), in: Rolf Becker, ed., 'Research Handbook on the Sociology of Education'117640, Edward Elgar Publishing, Cheltenham, pp. 347-364.

weiterlesen

Beruflicher Werdegang

  • Seit 10/2019: Bundesinstitut für Berufsbildung, Abteilung 1.3 „Ökonomie der Berufsbildung“
  • 05/2015-09/2019: Akademischer Rat a.Z. am Institut für Soziologie der Eberhard Karls Universität Tübingen
  • 2011-2015: wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten Dortmund (10/2011-10/2013) und Düsseldorf (11/2013-04/2015)
  • 2008-2011: Promotionsstipendium der Cologne Graduate School in Management, Economics and Social Sciences, Universität zu Köln. Abschluss: Dr. rer. pol. (12/2012)
  • 2002-2008: Studium der Soziologie, Philosophie und Germanistik an den Universitäten Köln und Fribourg (CH). Abschluss: Magister Artium

Sonstiges

  • Assoziiertes Mitglied des LEAD Research Networks, Eberhard Karls Universität Tübingen
  • Research Fellow am Research Centre for Education and the Labour Market (ROA), Maastricht University
  • Mitgliedschaften: Akademie für Soziologie; ISA-RC28 „Social Stratification and Mobility“; ISA-RC33 „Logic and Methodology“; European Survey Research Association (ESRA)
  • Gutachtertätigkeiten: Nederlandse Organisatie voor Wetenschappelijk Onderzoek (NWO); Social Forces; Research in Social Stratification and Mobility; Social Science Research; Journal of Happiness Research u.a.