X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Impulsvortrag: Wege des (Schrift-) Spracherwerbs – Herausforderungen für die Erwachsenenbildung

Prof. Dr. Josef Schrader, Deutsches Institut für Erwachsenenbildung, DIE

© Heidi Scherm

Wie können Lehrkräfte in der Alphabetisierung professionalisiert werden? Sollten die beiden Adressatengruppen funktionale Analphabeten und Migranten/ Geflüchtete getrennt oder gemeinsam betrachtetet werden? Welche Lernmethoden sind besonders wirksam und wie können digitale Medien zum erfolgreichen Spracherwerb beitragen?

In einem Impulsvortrag gab Prof. Dr. Schrader einen Überblick über die aktuelle Forschungslage im Bereich der Grundbildung. Dabei stellte er den heutigen Stand der Qualifizierungsangebote für das Lehrpersonal vor sowie die aktuellen Beschäftigungsverhältnisse im Bereich der Erwachsenenbildung. Für den Lernerfolg hob er hervor, dass Anforderungen im Alltag und Beruf im Mittelpunkt des Unterrichts stehen sollten. In Bezug auf digitales Lernen nahm er Stellung zu existierenden Lernplattformen, Apps, Computerspielen und Onlinekursen. Er stellte digitale Angebote vor, die Lehrkräften die Unterrichtsvorbereitung erleichtern. Im Gegensatz zum Bereich Deutsch als Zweitsprache fehlt es in der Alphabetisierung an Standard-Lehrwerken, was dazu führt, dass sich Lehrkräfte ihr Unterrichtsmaterial meist selbst zusammenstellen müssen.