X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Intensivierung der Kooperation mit der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg

© Andrey Popov - Fotolia.de

Seit 2008 gibt es zwischen der Otto-von-Guericke Universität und dem Bundesinstitut für Berufsbildung eine Kooperationsvereinbarung, die verschiedene Schwerpunkte der Zusammenarbeit wie z.B. die Durchführung gemeinsamer Forschungsprojekte, gemeinsame Veröffentlichungen und Beteiligung von Mitarbeitern des BIBB an der universitären Lehre vorsieht.

Der Arbeitsbereich 1.1 „Grundsatzfragen der Internationalisierung/ Monitoring und Benchmarking von Berufsbildungssystemen“ des BIBB kooperierte bisher mit der Otto-von-Guericke Universität in der Herausgabe des Internationalen Handbuchs der Berufsbildung.

Seit Anfang Oktober ergeben sich neue Perspektiven: mit dem Beginn des Wintersemesters vertritt Dr. Philipp Grollmann für ein Jahr die Professur für Berufs- und Wirtschaftpädagogik. Die Professur bedient mit ihren Lehrveranstaltungen eine breites Spektrum an Studiengängen in der Ausbildung für das Lehramt an beruflichen Schulen, der vorberuflichen Bildung und in verschiedenen berufs- und betriebspädagogischen Masterstudiengängen. Auf diesem Wege können neue Fragestellungen und Erkenntnisse aus der internationalen Berufsbildungsforschung des BIBB direkt in die akademische Lehre eingebracht werden.