BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Informationen zur Veranstaltung

2. BIBB-Konferenz „The Economics of Vocational Education and Training: Markets - Institutions – Systems“
Datum: 07.11.2019 – 08.11.2019
Veranstalter: BIBB

Am 7./8.11.2019 wird in Siegburg die zweite BIBB-Konferenz „The Economics of Vocational Education and Training: Markets - Institutions – Systems“ stattfinden. Aktuelle Forschungsergebnisse zu diesen und angrenzenden Themen werden auf der Konferenz vorgestellt und diskutiert. Die Konferenzsprache ist Englisch.

Die Arbeitsmärkte in vielen Industrieländern stehen vor großen technologischen und demografischen Herausforderungen. Digitalisierung, Vernetzung und Robotik verändern die Arbeitswelt und damit auch den Bedarf an Kompetenzen und Qualifikationen. Diese Entwicklungen gehen einher mit einer abnehmenden Zahl von Jugendlichen, die sich für eine berufliche Ausbildung interessieren, da ein großer Teil der Schulabgängerinnen und Schulabgänger in einem Studium die bessere Perspektive sehen. Darüber hinaus bestehen in vielen Regionen große Schwierigkeiten bei der Integration von Flüchtlingen und Personen mit einem Migrationshintergrund in den Arbeitsmarkt.

Oft wird auf den wichtigen Beitrag der Berufsbildung hingewiesen, den sie für einen möglichst reibungslosen Übergang der Jugendlichen von der Schule in den Arbeitsmarkt leistet. Sie ermöglicht darüber hinaus den bereits im Arbeitsmarkt Beschäftigten ihr Wissen an sich ändernde berufliche Anforderungen anzupassen. Obwohl in den letzten Jahren die Forschung auf dem Gebiet der Ökonomie der Berufsbildung gestiegen ist, bleiben noch viele Fragen offen, z. B. mit Blick auf Investitionsentscheidungen und Erträgen der beruflichen Bildung auf individueller, betrieblicher und staatlicher Ebene.

Das BIBB lädt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus allen Forschungsgebieten der Ökonomie der Berufsbildung ein, ihre neuesten empirischen und theoretischen Forschungsergebnisse auf der Konferenz vorzustellen und zu diskutieren.

Call for Papers

Eingereicht werden können Extended Abstracts (1000 bis 1200 Wörter) oder vollständige Beiträge.

Angenommene Beiträge können ebenfalls für eine Publikation in der Spezialausgabe „The Economics of Vocational Education and Training“ der referierten Fachzeitschrift „Empirical Research in Vocational Education and Training” eingereicht werden.

Keynote Speakers

  • Thomas Dohmen (University of Bonn)
  • Gerard Pfann (Maastricht University)
  • Heike Solga (WZB Berlin Social Science Center)

Scientific Committee

  • Simon Janssen (IAB – Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung)
  • Samuel Mühlemann (Ludwig-Maximilians-University Munich/LMU)
  • Harald Pfeifer (BIBB)
  • Wendy Smits (CBS – Statistics Netherlands)
  • Thomas Zwick (Julius-Maximilians-University Würzburg/JMU)

Anmeldung

Die Anmeldung zur Konferenz ist vom 15.8. bis zum 28.10.2019 möglich.