X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Kosten, Nutzen und Finanzierung der beruflichen Ausbildung

Wie jeder andere Bildungsweg verursacht auch die berufliche Ausbildung Kosten. Sie werden durch Betriebe, Individuen und den Staat zusammen getragen. Mittel- bis langfristig sollten alle drei Parteien von der beruflichen Ausbildung profitieren: Die Wirtschaft durch die qualifizierten Fachkräfte, die Jugendlichen durch höhere Löhne und ein geringeres Arbeitslosigkeitsrisiko und der Staat z.B. durch höhere Steuereinnahmen und geringere Ausgaben über die Sozialversicherungssysteme.

Aktuelle Beiträge

Building apprentices' skills in the workplace: Car service in Germany, the UK and Spain
© Jörn Buchheim - fotolia.de

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Building apprentices' skills in the workplace: Car service in Germany, the UK and Spain

Das an der London School of Economics veröffentlichte Paper ist das Ergebnis einer internationalen Zusammenarbeit zwischen Hilary Steedman (ehemaliges Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des BIBB) und BIBB-Forschern. Es basiert auf zwei vergleichenden Forschungsprojekten von Philipp Grollmann.

Schnell zu den Fakten: Internet-Version des BIBB-Datenreports ist online

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Schnell zu den Fakten: Internet-Version des BIBB-Datenreports ist online

Umfassende Daten und Analysen rund um die berufliche Aus- und Weiterbildung sind jetzt noch leichter zugänglich: Der BIBB-Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2017 steht ab sofort auch als HTML-Version zur Verfügung – mit direktem Zugriff auf einzelne Kapitel und Stichworte.

Junge Geflüchtete in der beruflichen Bildung

Montag, 7. August 2017

Junge Geflüchtete in der beruflichen Bildung

Wie die Integration Geflüchteter in die berufliche Bildung in Deutschland voranschreitet, ist das Schwerpunktthema des diesjährigen Datenreports, der nun in gedruckter Fassung vorliegt.

BWP 4/2017: Auszubildende im Mittelpunkt

Donnerstag, 3. August 2017

BWP 4/2017: Auszubildende im Mittelpunkt

In der BWP-Ausgabe, die zum Beginn des neuen Ausbildungsjahrs erscheint, stehen Auszubildende im Mittelpunkt. Das Heft bietet sowohl Impulse für die Ansprache der Zielgruppe als auch für die Gestaltung der Ausbildung.

Erster Preis beim "Leading House Best Paper Award"

Dienstag, 30. Mai 2017

Erster Preis beim "Leading House Best Paper Award"

Dr. Harald Pfeifer (BIBB) gewinnt als Co-Autor zusammen mit Prof. Dr. Samuel Mühlemann (LMU München) den ersten Preis beim "Leading House Best Paper Award 2016" für den Artikel "The Structure of Hiring Costs in Germany: Evidence from Firm-Level Data".

Weiteres zum Thema

Kosten und Nutzen der Ausbildung aus betrieblicher Sicht

Für die Betriebe spielt das Verhältnis von Kosten und Nutzen bei der Entscheidung für oder gegen die Ausbildung von Jugendlichen eine tragende Rolle. Das BIBB befragt seit Anfang der 1980er Jahre Ausbildungsbetriebe zu ihren Kosten und Nutzen durch die Ausbildung.

Ausgaben der öffentlichen Hand für die berufliche Ausbildung

Die öffentliche Hand ist auf vielfältige Weise an der Finanzierung der beruflichen Ausbildung in Deutschland beteiligt. Das BIBB informiert regelmäßig über die öffentlichen Ausgaben und die wichtigsten Förderaktivitäten.

Institutionelle Einflüsse auf die betriebliche Ausbildung

Das BIBB untersucht verschiedene institutionelle Einflüsse auf betriebliches Ausbildungsverhalten. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf betrieblichen Ausbildungsinvestitionen.

International vergleichende Forschung zu Kosten und Nutzen der betrieblichen Ausbildung

Die Frage nach Kosten und Nutzen der betrieblichen Ausbildung stellt sich nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen Ländern mit vergleichbaren dualen Ausbildungssystemen. Daher lohnt sich ein Vergleich der deutschen Situation mit der Situation in diesen Ländern.