X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Unterstützte Ausbildung

Hellhäutiger übergibt Staffelstab an Dunkelhäutigen vor blauem Himmel

Vielfach erbringen Dritte Unterstützungsleistungen im Vorfeld und/oder während der Ausbildung. Regelangebote setzen meist bei den Auszubildenden an, zum Beispiel ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) oder die außerbetriebliche Ausbildung. Einzelne Modelle bieten Betrieben Unterstützung an, zum Beispiel das externe Ausbildungsmanagement. Das Modell der Assistierten Ausbildung fasst Dienstleistungen für beide Seiten zusammen.

Aktuelle Beiträge

KAUSA Elternratgeber wieder aufgelegt
JOBSTARTER / Jörg Müller Fotografie, Hamburg

Montag, 3. Juli 2017

KAUSA Elternratgeber wieder aufgelegt

In 16 Sprachen können sich Eltern in der Broschüre über Chancen und Möglichkeiten einer dualen Ausbildung in Deutschland informieren. Sie erfahren, wie sie ihr Kind bei der Berufswahl unterstützen können und wo sie als Eltern Rat und Hilfe finden.

Videoclip zu Sprache und Kultur in der Ausbildung

Mittwoch, 4. Januar 2017

Videoclip zu Sprache und Kultur in der Ausbildung

In einem Catering-Betrieb ist eine präzise Zeitplanung besonders wichtig. Wenn Azubis unpünktlich sind, führt dies oft zu Konflikten. Der neue Film des BIBB-Portals überaus.de zeigt, dass fehlende Zuverlässigkeit viele Ursachen haben kann und wie Betriebe bei Bedarf Unterstützung erhalten können.

Berufsausbildung auch mit Kind und Familie ein erfolgreicher Weg

Montag, 18. April 2016

Berufsausbildung auch mit Kind und Familie ein erfolgreicher Weg

Die BIBB-Fachtagung „Vereinbarkeit von Ausbildung und Familie – 10 Jahre Teilzeitausbildung im BBiG“ bot Experten und Expertinnen aus Wissenschaft und Praxis Gelegenheit, auf die Geschichte der Teilzeitausbildung zurückzublicken und nach Perspektiven der Weiterentwicklung zu fragen.

BIBB unterstützt „Dekade für Alphabetisierung“ – Neue Koordinierungsstelle eingerichtet
© fotolia.de / ra2 studio

Donnerstag, 31. März 2016

BIBB unterstützt „Dekade für Alphabetisierung“ – Neue Koordinierungsstelle eingerichtet

In Deutschland leben einer Studie zufolge etwa 7,5 Millionen funktionale Analphabeten. Zur Unterstützung der von Bund und Ländern verkündeten "Dekade für Alphabetisierung" hat das BIBB eine neue Koordinierungsstelle eingerichtet.

Assistierte Ausbildung im SGB III verankert

Mittwoch, 22. April 2015

Assistierte Ausbildung im SGB III verankert

Das qualiboXX-Team hat mehrere Standorte in Baden-Württemberg aufgesucht, wo die Assistierte Ausbildung im Projekt "Carpo" seit einigen Jahren durchgeführt wird. Ein Filmclip zeigt Interviews mit Beteiligten vor Ort.

Informationen

Assistierte Ausbildung

Assistierte Ausbildung ist ein Modell einer kooperativen Ausbildung. Ein Bildungsträger bietet als dritter Partner in der Ausbildung beiden Seiten passende Dienstleistungen. Berufsvorbereitung und Ausbildung werden verknüpft, die Ausbildung wird flexibilisiert und individualisiert.

Teilzeitausbildung

Teilzeitausbildung

Berufsausbildung und Familie sind miteinander vereinbar. Diese Möglichkeit ist seit 2005 im § 8 des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) verankert. Bei Teilzeitausbildung wird der betriebliche Teil zeitlich verkürzt. Junge Mütter und Väter sowie Pflegende können gemeinsam mit dem Ausbildungsbetrieb bei der zuständigen Kammer einen Antrag auf Verkürzung der Ausbildungszeit stellen. Informationen gibt es u.a. bei Kammern, Jobcentern.

Exam

Exam

Zur Ausbildungsberechtigung beraten, geeignete Auszubildende auswählen und unbekannte Ausbildungsberufe bewerben - das Externe Ausbildungsmanagement umfasst zahlreiche Angebote. Viele JOBSTARTER-Projekte bieten die Dienstleistungen an.

Heterogenität

Heterogenität

Seit März 2011 haben 17 bundesweit agierende Modellversuche im Modellversuchs-Förderschwerpunkt "Neue Wege in die duale Ausbildung - Heterogenität als Chance für die Fachkräftesicherung" Konzepte, Methoden, Handlungsansätze und Instrumente für einen zukunftsweisenden Umgang mit der zunehmenden Heterogenität in der beruflichen Bildung entwickelt. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) förderte seit Mitte November 2010 aus Mittel des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) bundesweit 17 Modellversuche, die einen Beitrag leisten, der Herausforderung von Heterogenität als Chance für die berufl iche Bildung" zu begegnen und die dafür notwendigen Prozesse praktisch einzuleiten und zu gestalten.

Regelinstrumente im SGB zur Förderung der Berufsausbildung

Über das Sozialgesetzbuch werden Instrumente wie die ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH) oder die Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen (BaE, integrativ und kooperativ) angeboten. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit.

Ausbildung gestalten

Umsetzungshilfen und Praxistipps

Neue Wege in die duale Ausbildung

Heterogenität als Chance für die Fachkräftesicherung - Aktuelles aus den BIBB-Modellversuchen

Duale Berufsausbildung ohne Abschluss - Ursachen und weiterer bildungsbiografischer Verlauf : Analyse auf Basis der BIBB-Übergangsstudie 2011

Beicht, Ursula; Walden, Günter; Bundesinstitut für Berufsbildung [Hrsg.] | 2013

Auswahlbibliografie "Modelle, Konzepte und Perspektiven für das Duale System" : Zusammenstellung aus: Literaturdatenbank Berufliche Bildung (www.ldbb.de)

Linten, Markus; Prüstel, Sabine; Bundesinstitut für Berufsbildung [Hrsg.] | 2013