X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Qualitätssicherung und -entwicklung in der beruflichen Bildung

Fragen der Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung haben sowohl auf nationaler wie auch europäischer Ebene deutlich an Relevanz gewonnen. Die berufliche Befähigung der Menschen in Europa wird als entscheidende Ressource für die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Volkswirtschaften betrachtet.

weiterlesen

Aktuelle Beiträge

Neue Anforderungen an Ausbilder/-innen

Mittwoch, 30. Mai 2018

Neue Anforderungen an Ausbilder/-innen

Wie hat sich die Ausbildung durch Digitalisierung und heterogene Lerngruppen verändert? Sind Ausbilder/-innen für die technologischen und pädagogischen Herausforderungen gewappnet? Diese BWP-Ausgabe gibt Antworten.

Woche der beruflichen Bildung vom 16. bis 20. April

Montag, 16. April 2018

Woche der beruflichen Bildung vom 16. bis 20. April

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender haben gemeinsam die Schirmherrschaft über die Woche der beruflichen Bildung übernommen. Bei 13 Terminen in sechs Bundesländern informierten sie sich über Stand, Qualität und Perspektiven der beruflichen Bildung.

Wandel der Berufsbildung im Öffentlichen Dienst -- BIBB-Projektbeirat gibt Empfehlungen

Mittwoch, 4. April 2018

Wandel der Berufsbildung im Öffentlichen Dienst -- BIBB-Projektbeirat gibt Empfehlungen

Das BIBB hat nötige Veränderungen der Berufsbildung im Öffentlichen Dienst untersucht. Der Beirat des Projekts eröffnet mit seinen "Bonner Empfehlungen zur Beruflichen Bildung im Öffentlichen Dienst" Perspektiven zur Weiterentwicklung.

So geht`s: Qualitätssicherung in der betrieblichen Ausbildung

Donnerstag, 22. März 2018

So geht`s: Qualitätssicherung in der betrieblichen Ausbildung

Gerade im Ausland wird oft gefragt, welche Instrumente und Wege im deutschen dualen System Ausbildungsqualität sicherstellen. Eine BIBB-Publikation, verfügbar in Deutsch und Englisch, bietet Transparenz und einen strukturierten Überblick.

WorldSkills Germany lud zu Tagung in Duisburg ein

Montag, 19. Februar 2018

WorldSkills Germany lud zu Tagung in Duisburg ein

Am 15. und 16. März 2018 ging es in der Haniel Akademie in Duisburg um Zukunftsfragen der beruflichen Bildung aus der Perspektive der Auszubildenden. Das BIBB begleitete die Veranstaltung als Partner. BIBB-Experte Prof. Dr. Michael Heister leitete einen Workshop für Personalverantwortliche.

Fachtagung "Berufsbildung im Öffentlichen Dienst"

Freitag, 20. Oktober 2017

Fachtagung "Berufsbildung im Öffentlichen Dienst"

Mit dem Fokus auf Europa, Digitalisierung, Professionalisierung des Bildungspersonals und wissenschaftlichen Dienstleistungen in der Berufsbildung des Öffentlichen Dienstes befasste sich eine BIBB-Expertentagung und hat so eine inhaltliche Bestandsaufnahme zum Thema geleistet.

Qualitätssicherung in der betrieblichen Bildung

Mittwoch, 27. September 2017

Qualitätssicherung in der betrieblichen Bildung

Wie wird die betriebliche Ausbildungsqualität in Deutschland gesichert? Eine neue BIBB-Broschüre bietet in allgemeinverständlicher Weise einen Überblick über die wichtigsten Regelungen, Verfahren und Akteure, die für die Qualitätssicherung des betrieblichen Teils der Erstausbildung relevant sind.

Ausgewählte Forschungsprojekte

Ausbildung aus Sicht der Jugendlichen

Das Forschungsprojekt "Ausbildung aus Sicht der Auszubildenden" untersucht, wie duale Berufsausbildung unter den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen durchgeführt wird und inwiefern hier aus der Perspektive der Jugendlichen bestimmte Qualitätskriterien erfüllt werden und welche Relevanz diese Kriterien für die Auszubildenden selber besitzen.

Qualitätssicherung in der betrieblichen Berufsausbildung

Die technologischen, ökonomischen, wirtschafts- und gesellschaftsstrukturellen Bedingungen verändern sich mit zunehmender Geschwindigkeit. Ausbildende Betriebe sind hier vor allem mit folgenden Herausforderungen konfrontiert: Zum einen geht der technologische Fortschritt und strukturelle Übergang von einer Produktions- zu einer Dienstleistungs- und Wissensgesellschaft mit dynamischen Qualifikationsanforderungen an Fachkräfte einher. Zum anderen verändert sich die Population der Ausbildungsplatzbewerber.

BIBB-Publikationen

  • Cover: Auswahlbibliografie - Qualität in der beruflichen Aus- und Weiterbildung

    Auswahlbibliografie - Qualität in der beruflichen Aus- und Weiterbildung

    Die kontinuierliche Entwicklung, Sicherung und Analyse der Qualität beruflicher Aus- und Weiterbildung stellt nicht nur ein Kernthema der Berufsbildung dar, sondern auch eine Herausforderung für die Bildungsforschung. Auf nationaler wie internationaler Ebene ist Qualität Voraussetzung für die wechselseitige Anerkennung erworbener Kompetenzen und die Durchlässigkeit von Systemen. Die Literatur zeigt, dass die Bemühungen um Klärung, Implementierung und Erkenntnis in Wissenschaft und Bildungspraxis eine lange Tradition und Kontinuität aufweisen. Die vorliegende Bibliografie vermittelt einen Überblick über aktuelle und historisch relevante Forschungsbefunde zur Thematik. Sie nimmt die nationale und internationale Diskussion auf und geht ein auf Methoden, Verfahren und Instrumente, die Professionalisierung des Bildungspersonals sowie die Kooperation der Lernorte.

  • Cover: Checkliste - Qualität beruflicher WEITERBILDUNG

    Checkliste - Qualität beruflicher WEITERBILDUNG

    Die Checkliste bietet Weiterbildungsinteressierten Orientierung und Unterstützung bei der Entscheidung für eine fachlich geeignete und qualitativ hochwertige Weiterbildung. Die 4. Auflage wurde aktualisiert.

  • Cover: Qualitätssicherung der betrieblichen Ausbildung im dualen System in Deutschland

    Qualitätssicherung der betrieblichen Ausbildung im dualen System in Deutschland

    Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung ist eine klassische Querschnittsaufgabe. Sie umfasst alle Aspekte der beruflichen Bildung – von der Entwicklung nationaler Ausbildungsstandards auf der Systemebene bis zum betrieblichen Ausbildungsplan auf der Anbieterebene. Diese Broschüre bietet einen Überblick über die zentralen Mechanismen der Qualitätssicherung für den betrieblichen Teil der Erstausbildung im dualen System in Deutschland. Sie informiert über die wichtigsten Regelungen, Verfahren und Akteure, die die Ausbildungsqualität am Lernort Betrieb sichern und weiterentwickeln. Angesprochen werden Bildungsexpertinnen und -experten aus Wissenschaft, Politik und Praxis sowohl in Deutschland als auch in Europa und international.

  • Cover: Qualität betrieblicher Berufsausbildung in Deutschland

    Qualität betrieblicher Berufsausbildung in Deutschland

    Wie kann die Qualität der dualen Berufsausbildung ermittelt werden? In ihrer Dissertation entwickelt die Autorin eine Methode, um theoretische Annahmen empirisch zu überprüfen und abzusichern. Ausgangspunkt ihrer Überlegungen ist die Frage, welche Aspekte die Qualität der betrieblichen Ausbildung maßgeblich bestimmen. Die Autorin verknüpft bestehende Modelle und verdichtet sie zu einem Kernmodell, das eine Lücke in der Forschung zur Qualitätsprüfung der beruflichen Ausbildung schließt.

  • Cover: Beteiligungsorientiert die Qualität der Berufsausbildung weiterentwickeln

    Beteiligungsorientiert die Qualität der Berufsausbildung weiterentwickeln

    Der vorliegende Sammelband dokumentiert die reichhaltigen Ansätze und Ergebnisse des Modellprogramms zur "Entwicklung und Sicherung der Qualität der betrieblichen Berufsausbildung", dessen umfangreiche Transferaktivitäten noch andauern. Dargestellt werden die Zuschnitte der Einzelprojekte, die praxiserprobten Instrumente für eine hochwertige Berufsausbildung sowie die Beiträge von wissenschaftlicher Begleitung und BIBB auf der Programmebene. Im Zentrum steht die Beteiligungsorientierung in Qualitätsprozessen, der in Entwicklung und Forschung eine hohe Bedeutung und Wirksamkeit zukommt.

  • Cover: Leitfaden - Qualität der betrieblichen Berufsausbildung

    Leitfaden - Qualität der betrieblichen Berufsausbildung

    Der vorliegende Leitfaden richtet sich in erster Linie an Ausbildungsverantwortliche in Betrieben und an Auszubildende. Auch für Bildungspersonal in Schulen, überbetrieblichen Bildungseinrichtungen und Institutionen im Feld der beruflichen Ausbildung kann der Leitfaden Ansätze zur Qualitätsverbesserung liefern.