BP:
 

Informationen zu Aus- und Fortbildungsberufen

Tierwirt/Tierwirtin - Fachrichtung Schäferei (Ausbildung)

Profil der beruflichen Handlungsfähigkeit Schäferei

Erzeugen und Vermarkten von Schafen und Schafprodukten unter Beachtung berufsspezifischer Regelungen und Qualitätsstandards, Mitwirken bei der Reproduktion und Aufzucht des Schafbestandes, art- und bedarfsgerechtes Füttern der Schafe und Ermitteln die Leistung der Schafe, Versorgen und Halten der Schafe und Anwenden betriebsspezifischer Haltungssysteme und -techniken, Reinigen, Desinfizieren und Instandhaltung der Schafunterkünfte, Durchführen von Maßnahmen zur Gesundheitsprophylaxe und Versorgen kranker Schafe nach ärztlicher Anweisung und unter Einhaltung von Hygienevorschriften, Auswählen der Böcke, Durchführen von Belegung von Mutterschafen, Leisten von Geburtshilfe und Versorgen von Lamm und Muttertier, Scheren, Melken und Schlachten von Schafen, Durchführen von Maßnahmen zur Förderung und zum Erhalt der Woll- und Fleischqualität, Halten von Herdengebrauchshunden und Einsetzen an Schafherden, Durchführen von Maßnahmen zur Natur- und Landschaftspflege, selbständiges Durchführen der Arbeiten auf der Grundlage von Arbeitsaufträgen oder Plänen allein oder im Team und Beachtung betriebswirtschaftlicher und rechtlicher Grundlagen sowie des Verbraucher-, Umwelt- und Tierschutzes, Planen und Dokumentieren der Arbeit, Festlegen der Arbeitsschritte, Ergreifen von Maßnahmen zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz bei der Arbeit und Kontrollieren und Bewerten der Arbeitsergebnisse, Durchführen qualitätssichernder Maßnahmen, Anwenden von Kommunikations- und Informationstechniken betriebsintern und im Umgang mit Kunden, Einsetzen von Maschinen, Geräten und Betriebsmitteln und Nutzen der Betriebseinrichtungen, Pflege, Wartung und Instandhaltung von Maschinen, Geräten und Betriebseinrichtungen.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Berufliche Tätigkeitsfelder Schäferei

Tierwirte / Tierwirtinnen arbeiten in Betrieben der Tierproduktion, agrarwirtschaftlichen Verbänden und Institutionen, in Tierkliniken und Labors, in landwirtschaftlichen Ausbildungsstätten, im Agrarhandel sowie in der Agrarverwaltung.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Profil der beruflichen Handlungsfähigkeit Schäferei

Erzeugen und Vermarkten von Tieren und tierischen Produkten unter Beachtung berufsspezifischer Regelungen und Qualitätsstandards, Mitwirken bei der Reproduktion und Aufzucht des Tierbestandes, art- und bedarfsgerechtes Füttern der Tiere und Ermitteln der Leistung der Tiere, Versorgen und Halten von Tieren und Anwenden betriebsspezifischer Haltungssysteme und -techniken, Reinigen, Desinfizieren und Instandhalten der Tierunterkünfte, Durchführen von Maßnahmen zur Gesundheitsprophylaxe und Versorgen von kranken Tieren nach ärztlicher Anweisung und unter Einhaltung von Hygienevorschriften, Auswählen von Böcken, Durchführen der Belegung von Mutterschafen, Leisten von Geburtshilfe und Versorgen von Lamm und Muttertier, Scheren, Melken und Schlachten von Schafen, Durchführen von Maßnahmen zur Förderung und zum Erhalt der Woll- und Fleischqualität, Halten und Einsetzen an Schafherden von Herdengebrauchshunden, Durchführen von Maßnahmen zur Natur- und Landschaftspflege, selbständiges Durchführen der Arbeiten auf der Grundlage von Arbeitsaufträgen oder Plänen allein oder im Team und Beachten betriebswirtschaftlicher und rechtlicher Grundlagen sowie des Verbraucherschutzes und des Tierschutzes, Planen und Dokumentieren der Arbeit, Festlegen der Arbeitschritte, dabei Ergreifen von Maßnahmen zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz bei der Arbeit und Kontrollieren und Bewerten der Arbeitsergebnisse, Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen, Anwenden von Kommunikations- und Informationstechniken betriebsintern und im Umgang mit Kunden, Einsetzen von Maschinen, Geräten und Betriebsmitteln ein und Nutzen von Betriebseinrichtungen, Pflegen, Warten und Instandhalten von Maschinen, Geräten und Betriebseinrichtungen.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Berufliche Tätigkeitsfelder Schäferei

Tierwirte / Tierwirtinnen arbeiten in Betrieben der Tierproduktion, agrarwirtschaftlichen Verbänden und Institutionen, in Tierkliniken und Labors, in landwirtschaftlichen Ausbildungsstätten, im Agrarhandel sowie in der Agrarverwaltung.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Struktur der Ausbildung

Rechtsgrundlagen

Rahmenlehrplan

Zeugniserläuterungen

Fortbildung / Umschulung

Weiterführende Informationen

Übersicht Berufe

Systemrelevante Ausbildungsberufe

weiterlesen
Anerkannte Ausbildungsberufe

Verzeichnis der anerkannten Ausbildungsberufe 2021

weiterlesen
Ausbildungsvergütung

Gesamtübersicht über die tariflichen Ausbildungsvergütungen und weitere Informationen

weiterlesen
Übersicht Berufe

Welche Berufe gibt es?

weiterlesen
Kultusministerkonferenz (KMK)

Dokumentation der KMK über landesrechtlich geregelte Berufsabschlüsse an Berufsfachschulen

weiterlesen
Kultusministerkonferenz (KMK)

Dokumentation der KMK über landesrechtlich geregelte Berufsabschlüsse an Fachschulen

weiterlesen
Berufesuche

Ausbildungsberufe nach Jahr

weiterlesen
Berufesuche

Ausbildungsberufe nach Berufsgruppen

weiterlesen
Berufesuche

Zuständige Stellen nach § 71 ff Berufsbildungsgesetz (BBiG)

weiterlesen