Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Internationales Handbuch der Berufsbildung

Litauen

Internationales Handbuch der Berufsbildung
AutorInnen: Tūtlys, Vidmantas
ISBN 978-3-8474-2924-1
URN urn:nbn:de:0035-0943-8
Reihe Internationales Handbuch der Berufsbildung
Erschienen 2021

Litauen, ein Land mit 2,8 Millionen Einwohnern, ist ein Mitgliedsstaat der Europäischen Union (EU). Eine Besonderheit ist, dass das Land mehreren abrupten institutionellen Veränderungen ausgesetzt war. Dazu zählen die sowjetische Besetzung Mitte des 20. Jahrhunderts, die Wiederherstellung der Unabhängigkeit, der Wiederaufbau der sozioökonomischen Institutionen am Ende des 20. Jahrhunderts und der Beitritt zur EU. In der Bildungspolitik orientiert sich Litauen an der Entwicklung der neoliberalen Marktwirtschaft und an den Zielen des sozialen Zusammenhalts der EU. Strategisch wird angestrebt, die Standards der wirtschaftlichen Entwicklung der postindustriellen Ökonomie Westeuropas zu erreichen. Die Ausrichtung der Berufsbildungspolitik zielt dabei auf den sozialen Zusammenhalt und folgt dem europäischen Sozialmodell. Die Publikation ist Teil des Internationalen Handbuchs der Berufsbildung. Das Standardwerk der vergleichenden Berufsbildungsforschung richtet sich an ein wissenschaftliches Publikum sowie die Berufsbildungspraxis.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 8.9 MB)

Veröffentlichung bestellen: Preis: 29,90 €

In den Warenkorb