Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

BIBB Report 1/2018 Herausforderungen bei der Einführung von Verfahren zur Validierung nicht formalen und informellen Lernens in Deutschland

Ergebnisse eines Szenario-Delphis

BIBB Report 1/2018 Herausforderungen bei der Einführung von Verfahren zur Validierung nicht formalen und informellen Lernens in Deutschland
AutorInnen: Gutschow, Katrin; Jörgens, Julia
ISSN 1866-7279
URN urn:nbn:de:0035-0717-9
Reihe BIBB Report
Herausgeber Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn
Verlag Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Erschienen 2018
Verfügbar auf Deutsch | Englisch

Die Forderung, nicht formales und informelles Lernen, d. h. das Lernen außerhalb formaler Qualifizierungs- und Bildungsprozesse, anzuerkennen, findet in Deutschland in Expertenkreisen breite Zustimmung. Entsprechende Validierungsverfahren sollten ein möglichst umfassendes Bild individueller Kompetenzen erfassen, sich an Qualifikationsstandards orientieren und arbeitsmarktverwertbar sein. So lassen sich die Ergebnisse einer Delphi-Befragung zusammenfassen, in der Expertinnen und Experten sechs Szenarien bewertet haben, die beschreiben, wie im Jahr 2030 in Deutschland außerhalb formaler Bildung erworbene Kompetenzen berücksichtigt werden könnten. Anhand dieser in einem mehrstufigen Verfahren in einem BIBB-Forschungsprojekt entwickelten Szenarien werden Gestaltungsanforderungen an Validierungsverfahren und -instrumente in Deutschland und Rahmenbedingungen für die Implementation von Validierungsverfahren ermittelt.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 806 KB)