BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Berufsbildung 4.0 - Die neuen IT-Berufe

Auf großes Interesse stieß die digitale BIBB-Veranstaltung „Die neuen IT-Berufe - Kompetenzen für sichere digitale Lösungen in einer vernetzten Wirtschaft“, die zum Ziel hatte, die Ausbildungspraxis bei der Einführung der neu geordneten IT-Berufe zu unterstützen.

Berufsbildung 4.0 - Die neuen IT-Berufe

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) hatte am 30 Juli zu dieser Online-Veranstaltung eingeladen. An der Veranstaltung aus der Reihe „Digitalisierung der Arbeits- und Berufewelt - Umsetzungsbeispiele aus der Praxis“ nahmen insgesamt 170 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus Betrieben, Berufsschulen und anderen Bildungs­einrichtungen sowie Kammern und Verbänden teil.

Kaum eine andere Berufsgruppe ist so stark mit dem Thema „Digitalisierung“ verbunden wie die der IT-Berufe. Technische Neuentwicklungen in den Bereichen Hard- und Software, die zunehmende Digitalisierung von Arbeits- und Geschäftsprozessen sowie die wachsende Bedeutung von Datenspeicherung, Datenübertragung und IT-Sicherheit haben direkte Auswirkungen auf die Arbeitswelt.

Die neu geordneten vier großen IT-Ausbildungsberufe Fachinformatiker/-in, IT-System-Elektroniker/-in, Kauf­mann/Kauffrau für Digitalisierungsmanagement und Kaufmann/Kauffrau für IT-System-Management sind zum 1. August 2020 in Kraftgetreten.

Nach Eröffnung und Einführung in die Veranstaltung durch Florian Winkler, wissenschaftlicher Mitarbeiter am BIBB und verantwortlich für die informations- und kommunikationstechnischen Aus- und Fortbildungsberufe, beschrieb Henrik Schwarz, Leiter des Arbeitsbereichs Elektro-, IT- und naturwissenschaftliche Berufe, die wichtigsten Neuerungen in den vier Ausbildungsberufen.

Neuerungen

Neben bewährten Elementen, die auch weiterhin Bestand haben werden, wie gemeinsame berufsübergreifende Ausbildungsinhalte, die betriebliche Projektarbeit als bewährtes Prüfungsinstrument und Kern der Abschlussprüfung sowie die Möglichkeit einer in Teilen gemeinsamen Beschulung, gibt es eine Reihe von Neuerungen:

  • Der Ausbildungsberuf Fachinformatiker/-in mit seinen bisherigen Fachrichtungen Systemintegration und Anwendungsentwicklung wird um zwei neue Fachrichtungen Daten- und Prozessanalyse sowie Digitale Vernetzung ergänzt. Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Daten- und Prozessanalyse stellen die Verfügbarkeit sowie Qualität und Quantität von Daten sicher und entwickeln IT-Lösungen für digitale Produktions- und Geschäftsprozesse. Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Digitale Vernetzung arbeiten mit der Netzwerkinfrastruktur und den Schnittstellen zwischen Netzwerkkomponenten und cyber-physischen Systemen.
  • Beim Beruf IT-System-Elektroniker/-in wurden vor allem die elektrotechnischen Inhalte überarbeitet.
  • Kaufleute für Digitalisierungsmanagement (vormals: Informatikkaufmann/-frau) managen die Digitalisierung von Geschäftsprozessen auf der operativen Ebene.
  • Bei den Kaufleuten für IT-System-Management (vormals: IT-System-Kaufmann/-frau) liegt der Schwerpunkt auf dem Angebot und der Vermarktung von IT-Dienstleistungen sowie dem Management und der Administration von IT-Systemen.

Übergreifend für alle Berufe

  • Die Themen IT-Sicherheit und Datenschutz werden deutlich ausgebaut.
  • Soziale und personale Kompetenzen rücken stärker in den Mittelpunkt.
  • Die gestreckte Abschlussprüfung wird eingeführt, bei der die Prüfung in zwei zeitlich voneinander getrennten Teilen stattfindet. Das bewährte Prüfungsinstrument „Betriebliche Projektarbeit“ wird beibehalten.

Präsentationen

Im Anschluss daran stellten eine Referentin und drei Referenten Aspekte der Umsetzung der neu geordneten Ausbildungsberufe aus betrieblicher und schulischer Perspektive dar:

Die Veranstaltung, die als Ersatz für einen Corona bedingt abgesagten Workshop angeboten wurde, stieß ganz überwiegend auf ein positives Echo, wenn auch in der Kürze der Zeit nur eine Auswahl wichtiger Aspekte und Fragen behandelt werden konnte.

Mitschnitte der Präsentationen

Hinweis: Dieses Video ist über den Youtube-Kanal des BIBB eingebunden. Wenn Sie dieses Video hier abspielen, erfolgt eine Datenübertragung an Youtube bzw. Google. Weitere Hinweise hierzu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Aufzeichnung vom 30.07.2020

Hinweis: Dieses Video ist über den Youtube-Kanal des BIBB eingebunden. Wenn Sie dieses Video hier abspielen, erfolgt eine Datenübertragung an Youtube bzw. Google. Weitere Hinweise hierzu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Aufzeichnung vom 30.07.2020

Hinweis: Dieses Video ist über den Youtube-Kanal des BIBB eingebunden. Wenn Sie dieses Video hier abspielen, erfolgt eine Datenübertragung an Youtube bzw. Google. Weitere Hinweise hierzu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Aufzeichnung vom 30.07.2020

Hinweis: Dieses Video ist über den Youtube-Kanal des BIBB eingebunden. Wenn Sie dieses Video hier abspielen, erfolgt eine Datenübertragung an Youtube bzw. Google. Weitere Hinweise hierzu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Aufzeichnung vom 30.07.2020

Ausbildungsordnungen, Rahmenlehrpläne, Zeugniserläuterungen sowie Erläuterungen für die Ausbildungspraxis