X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Zitation von Datensätzen

In den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften gibt es verstärkte Aktivitäten zur möglichst eindeutigen Kennzeichnung von Mikrodatenbeständen, die in Deutschland hauptsächlich über Forschungsdatenzentren bereitgestellt werden. In wissenschaftlichen Publikationen werden Datensätze zunehmend (ausführlich) zitiert.

Für BIBB-FDZ Forschungsdaten befinden sich die entsprechenden Zitationshinweise auf der jeweiligen Startseite und im Metadatenportal unter "Allgemein".        

Die Zitationshinweise beinhalten hauptsächlich
- den bevorzugten Namen des Datensatzes (z.B. für Fußnoten oder im Haupttext)
- eine Kurzzitation (z.B. als Quellenangabe bei Tabellen und Abbildungen) und
- eine Langzitation (z.B. zur Aufnahme in ein Literaturverzeichnis).

Bei Datensätzen, die für die internationale Forschung interessant sein können, gibt es die Zitationshinweise auch in Englisch.

Das BIBB-FDZ ist Publikationsagent für elektronische Objekte und kann somit DOI-Nummern für Datensätze registrieren. DOI steht für ‚Digital Object Identifier', dieser kennzeichnet einen Forschungsdatensatz eindeutig und sollte in jeder Publikation, die auf selbigem basiert, angegeben werden.

Die Forschungsdatensätze des BIBB-FDZs sind mit einer solchen DOI-Nummer versehen.