X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Veranstaltungen

Das BIBB-FDZ organisiert in unregelmäßigen Abständen Workshops und Nutzerkonferenzen, bei denen etwa das zur Verfügung stehende Datenmaterial sowie die Art und Weise der Präsentation des Datenangebots und -zugangs den Interessenten vorgestellt werden. Eine andere Art von Veranstaltungen schafft Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch zwischen Datennutzern und dem FDZ, in dem beispielsweise Forschungsprojekte, die auf BIBB-FDZ-Datensätzen basieren, vorgestellt und diskutiert werden.

BIBB-Kolloquium zur Berufsbildungsforschung

Das BIBB-Kolloquium stellt ein Diskussionsforum für aktuelle Forschungsarbeiten im Bereich der Berufsbildungsforschung dar. Externe Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stellen ihre Forschungsarbeiten vor und diskutieren sie mit Expertinnen und Experten aus dem BIBB.

weitere Informationen

Vierte internationale Konferenz T.A.S.K.S.

Die vierte internationale Konferenz T.A.S.K.S. als gemeinsame Veranstaltung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) fand vom 7. bis 9. September 2016 in Mannheim am ZEW statt. Details zur Veranstaltung finden Sie auf der Konferenzwebsite.

Nutzertagung zum Thema "Bildung und Beruf"

Am 3. und 4. November 2015 veranstalteten das Forschungsdatenzentrum im Bundesinstitut für Berufsbildung gemeinsam mit den Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder in Bonn eine Nutzerkonferenz zum Thema „Bildung und Beruf“.

weitere Informationen

Dritte internationale Konferenz T.A.S.K.S.

Die dritte internationale Konferenz T.A.S.K.S. als gemeinsame Veranstaltung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) fand vom 26. bis 28. Mai 2014 in Nürnberg statt. Details befinden sich auf der Konferenz-Webseite

Praxisseminar zur Datenanalyse mit dem BIBB-Qualifizierungspanel – Einführung zur Nutzung durch Nachwuchswissenschaftler mit Stata

In Zusammenarbeit mit dem BIBB-Qualifizierungspanel  veranstaltete das BIBB-FDZ am 28. März 2014 das Praxisseminar zur Datenanalyse mit dem BIBB-Qualifizierungspanel - Einführung zur Nutzung durch Nachwuchswissenschaftler mit Stata.

Das Seminar informierte Studierende und Promovierende über das BIBB-Qualifizierungspanel als Datenquelle für Abschluss- und Qualifizierungsarbeiten.

Weitere Informationen zum BIBB-Qualifizierungspanel erhalten Sie unter http://www.bibb.de/de/1482.php.

T.A.S.K.S. 2 (Technology, Assets, Skills, Knowledge, Specialisation) – Second International BIBB/IAB Workshop

The second international BIBB/IAB workshop on T.A.S.K.S. , again hosted jointly by the Federal Institute for Vocational Education and Training (BIBB) and the Institute for Employment Research  (IAB), took place from January 17 to January 18 2012 at BIBB in Bonn (Germany).

As for the first T.A.S.K.S. workshop 2010 in Nuremberg, a main objective was to provide a discussion forum for scientists working on the substitutability and off-shorability of occupational activities (or tasks). The workshop 2012 brought together researchers from various disciplines presenting and discussing their work on tasks. The scientific program combined 13 sessions with four inspiring keynote talks from leading scholars in the field:  David Autor (Massachusetts Institute of Technology und National Bureau of Economic Research), Esteban Rossi-Hansberg (Princeton University), Michael Handel (Northeastern University) and Bernd Fitzenberger (University of Freiburg). For more information see the conference proceedings.

BIBB/IAB Workshop T.A.S.K.S. (Technology, Assets, Skills, Knowledge, Specialisation)

The Institute for Employment Research (IAB) and the Federal Institute for Vocational Education and Training (BIBB) organised an international workshop on the task-based approach. The workshop had taken place at the Institute for Employment Research, Nuremberg, Germany, on May 17-18, 2010.

The evolution of skill demand and wage structures in recent decades continues to motivate economic and sociological research. A growing body of the literature acknowledges that traditional labor demand models based on the differentiation between one or two skill-categories are ill-suited to explain recent labor market developments. In contrast, the predictions from task-based approaches typically are much better in line with the empirical evidence. This workshop invited empirical and theoretical contributions using the task-based approach from all areas of labor market research and related fields such as the educational research, industrial economics, international comparisons, or public finance. Keynote and invited speakers were David Autor (MIT Department of Economics), Christian Dustmann (Department of Economics, UCL) and Maarten Goos (Faculty of Business and Economics, Katholieke Universiteit Leuven). For more details see the conference website.

Expertentagung 2008

Am 25. November 2008 hat die FDZ-Expertentagung stattgefunden. Auf ihr wurden die Konzepte des BIBB-FDZ vorgestellt und anhand von Referaten externer (Berufs-)BildungsforscherInnen diskutiert. Den ReferentInnen und Teilnehmenden wird für die wichtigen Impulse und Kommentare herzlich gedankt. In dem PDF-Dokument befindet sich der Tagungsbericht. In ihm wird detailliert auf die einzelnen Beiträge und die sich anschließenden Diskussionen der Tagungsteilnehmer eingegangen. Außerdem stellen wir einige der gehaltenen Vorträge als Download zur Verfügung.

Aufbau des BIBB-FDZ (Dr. Holger Alda und Dr. Daniela Rohrbach)

Vortrag von Prof. Heike Solga

Vortrag von PD Dr. Christof Wolf

Vortrag von Silke Schneider, M.A.