X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Datenzugang

Gemäß den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung DSGVO und den Empfehlungen des Rats für Sozial- und Wirtschaftsdaten bietet das BIBB-FDZ verschiedene Formen des Zugangs zu den Forschungsdaten des BIBB an. Alle Formen des Zugangs unterscheiden sich sowohl hinsichtlich des Anonymisierungsgrades der Forschungsdaten und demnach auch bezüglich der möglichen Datenzugangswege.

Gegenüber der Bereitstellung der Daten in Form von anonymisierten Scientific-Use-Files (SUF), ermöglicht der Zugang zu formal anonymisierten Versionen der Originaldaten im Rahmen der Datenfernverarbeitung, Analysen unter Einbeziehung von vergröberten Merkmalen im originalen Wertebereich (etwa kleinräumliche Einheiten) und von Volltexten. Interessierte mit einem gültigen SUF-Nutzungsvertrag können für diese Form des Datenzugangs zu einzelnen Variablen den Vordruck „Zusatzvariablen im Rahmen einer SUF/CF-Nutzung“ verwenden. Bei Personendaten bitten wir Studierende (bis einschließlich Master-Abschluss), ihre Forschungsziele zunächst mit Campus- und nicht Scientific-Use-Files zu erreichen.

Beim derzeitigen Stand der Forschung ist eine Erstellung von SUF nur für Personendaten zufriedenstellend möglich. Vor diesem Hintergrund bietet die Datenfernverarbeitung gegenüber dem Aufenthalt an Gastwissenschaftlerarbeitsplätzen im BIBB-FDZ eine Alternative für die Analyse von Betriebsdaten am eigenen Arbeitsplatz.

Die Antragsformulare und Nutzungsrichtlinien für die einzelnen Datenzugangswege sind für alle Datensätze gleich. Für welche Datensätze welche Datenzugangswege möglich sind, entnehmen Sie bitte den entsprechenden Datendokumentationen.

Nach der Nutzung der BIBB-FDZ-Forschungsdaten (dem Projektende) ist im Falle der zeitlich befristeten Überlassung von Scientific-Use sowie Campus-Files die Übersendung einer Löschungsanzeige erforderlich.