X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Alexandra Mergener

Alexandra Mergener

Abteilung: Sozialwissenschaftliche Grundlagen der Berufsbildung

Arbeitsbereich: Qualifikation, berufliche Integration und Erwerbstätigkeit

Telefon: 0228 107-1414

Kontakt

Forschungsthemen / Arbeitsschwerpunkte

  • Arbeitsmarktsoziologie
  • Betriebliche Rekrutierungsstrategien
  • Quantitative Erhebungs- und Analysemethoden

2.1.313 - Bachelorabschlüsse in Konkurrenz zu Berufs- und Fortbildungsabschlüssen? Eine Analyse von betrieblichen Präferenzen

Laufzeit 1-16 bis 1-19

2.1.309 - Zuwanderung nach Deutschland - Betriebliche Entscheidungsfaktoren der Personalrekrutierung

Laufzeit 1-14 bis 4-16

Rekrutierung qualifizierter Fachkräfte aus dem Ausland

Mergener, Alexandra; Weiland, Meike | In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis (BWP) 01/2016; 45(1), S. 24-27 | 2016

Postdemokratie und Industrielle Beziehungen - Erosionsprozesse der betrieblichen Mitbestimmung und der Geltung von Tarifverträgen

zusammen mit Oliver Nachtwey, Fabienne Décieux, Marc Amlinger und Ulrich Brinkmann | In: Forschungsjournal neue soziale Bewegungen 01/2013; 26(1), S. 61-74 | 2013

Informelle Tarifabweichungen und die innere Erosion des deutschen Tarifsystems

zusammen mit Fabienne Décieux und Oliver Nachtwey | In: WSI-Mitteilungen 02/2015; 68(2), S. 86-95. | 2015

Beruflicher Werdegang

  • Seit Nov. 2013: Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin im Bundesinstitut für Berufsbildung
  • 2009 bis 2013: Wissenschaftliche und Studentische Mitarbeiterin an der Professur für Empirische Sozialforschung und Methodenlehre, Universität Trier
  • 2006 bis 2013: Studium der Soziologie an der Universität Trier, Abschluss: Diplom-Soziologin

Sonstiges

  • Lehrauftrag an der Université du Luxembourg: „Grundlagen der Sozialforschung“ (WS 2014/15)
  • Lehrauftrag an der Universität Trier: „Datenanalyse mit SPSS“, „Grundlagen qualitativer Sozialforschung“ (WS 2013/14)