X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Friederike Rausch-Berhie

Friederike Rausch-Berhie

Abteilung: Berufsbildung international

Arbeitsbereich: Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen

Kontakt

Forschungsthemen / Arbeitsschwerpunkte

  • Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen
  • Konzeption und fachliche Begleitung der externen Evaluation des Anerkennungsgesetzes
  • Non-formale Erwachsenenbildung in Äthiopien und Uganda
  • Internationale Kooperationen im Hochschulbereich

7.8.096 - Fach- und Berichtsstelle zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen (Anerkennungsmonitoring, Fortsetzung des Projekts "Monitoring der Umsetzung des Anerkennungsgesetzes des Bundes als Beitrag zur Qualitätssicherung")

Laufzeit 4-12 bis 4-18

dvv-iMoE Adult Education Programme (AEP 2008−2010)

Assessment of Outcomes, Lessons Learnt and the Way Forward. (unveröffentlichter Evaluationsbericht)
Lind, Agneta; Tarekegn, Fitsum; Rausch, Friederike; Hailegiorgis, Tamene (2010)

Non-formale Bildung für Straßenkinder

Eine Untersuchung von pädagogischen Ansätzen zur beschäftigungsorientierten Bildung am Beispiel von Projekten in Antananarivo, Madagaskar.
Friederike Rausch (2009)

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2014 im BIBB im Projekt Anerkennungsmonitoring
  • Evaluation der bilateralen Zusammenarbeit zwischen dem äthiopischen Bildungsministerium und DVV International, welcher im Auftrag des BMZ ein Erwachsenenbildungsprogramm in Äthiopien durchführt
  • Promotion an der TU Dresden zum Thema „Erwachsenenbildung in Äthiopien und Uganda: Untersuchung und Bewertung pädagogischer Konzepte non-formaler Bildungsmaßnahmen, der Zielgruppe und des Politikfeldes“
  • Mitarbeiterin der Professur für Tropische Forstwirtschaft an der TU Dresden
  • Studium der Erziehungswissenschaften, Politikwissenschaft und Geographie (Magistra Artium) und Regionalstudium Lateinamerika/Hispanoamerika am Institut für Romanistik an der TU Dresden

Sonstiges

  • Mitglied im Network of Adult Education Research in Eastern Africa (NAEREA) (seit 2009)
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Studienprogramms Forschungsmanagement für NachwuchswissenschaftlerInnen des European Project Centers (TU Dresden) (2011 – 2012)