X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Zielgruppen

Illustration: Menschenmenge

Das BIBB wendet sich mit seinen Forschungs- und Arbeitsergebnissen vor allem an Fachleute im Bereich der Berufsbildung. Dazu zählen Zielgruppen in Berufsbildungsplanung, Berufsbildungspraxis sowie die wissenschaftliche Fachöffentlichkeit.

Das BIBB wendet sich mit seinen Forschungs- und Arbeitsergebnissen vor allem an folgende Zielgruppen:

Berufsbildungsplanung

  • Ministerien in Bund und Ländern sowie weitere an der Berufsbildungsplanung mitwirkende Behörden, Gremien und Ausschüsse,
  • Arbeitgeber- und Arbeitnehmerorganisationen,
  • Kammern,
  • Fachverbände.

Berufsbildungspraxis

  • die für die Aus- und Weiterbildung zuständigen Stellen mit ihren Berufsbildungsausschüssen,
  • das für die Aus- und Weiterbildung zuständige Fachpersonal in Betrieben,
    Bildungs- und Weiterbildungseinrichtungen sowie berufsbildenden Schulen,
  • die Mitglieder von Prüfungsausschüssen,
    die Leitungen und Personalverantwortlichen sowie Betriebs- und Personalräte in Betrieben, Bildungs- und Weiterbildungseinrichtungen sowie Verwaltungen.

Wissenschaftliche Fachöffentlichkeit

  • Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen an Universitäten und Fachhochschulen (insbesondere Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Bildungssoziologie und -ökonomie sowie Arbeitsmarktforschung),
  • Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen in außeruniversitären Forschungseinrichtungen.