X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Das BIBB als familienfreundlicher Arbeitgeber

Illustration: Familie in der Natur

Familienbewusste Arbeitsbedingungen sind ein Gewinn - für Beschäftigte und Arbeitgeber. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bedeutet für viele Beschäftigte in Bezug auf Kinderbetreuung und pflegebedürftige Angehörige eine existentielle Herausforderung.

Das BIBB stellt sich aktiv und unterstützend seiner Verantwortung als familienfreundlicher Arbeitgeber und bietet eine Vielzahl von familienfreundlichen Maßnahmen in verschiedenen Lebensphasen an. Diese gehen deutlich über die im öffentlichen Dienst bestehenden Maßnahmen wie Arbeitszeitreduzierung, Gewährung familienbedingter Beurlaubung und Sonderurlaub hinaus.

Beruf und Privatleben gut in Einklang zu bringen, bedeutet zufriedener, motivierter und leistungsfähiger zu sein. Ein betriebliches Gesundheitsmanagement im BIBB leistet ebenso einen wichtigen Beitrag hierfür. Mit der Verankerung des Themas Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Leitbild des BIBB haben wir ein Leistungsversprechen vereinbart, welches wir sowohl nach innen als auch nach außen kommunizieren.

Logo: audit "berufundfamilie"

Die Unterstützung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird im BIBB als Teil der Führungsaufgabe aktiv wahrgenommen und ist eine Selbstverpflichtung des BIBB, welche durch die Teilnahme am Audit "berufundfamilie" ihren Ausdruck und Unterstützung findet. Das BIBB nutzt das Audit „berufundfamilie“ als strategisches Managementinstrument, um seine Personalpolitik familienbewusst auszurichten.

Seit 2010 führt das BIBB das Audit "berufundfamilie" (www.beruf-und-familie.de) durch. Ziele und Maßnahmen für eine Weiterentwicklung der Rahmenbedingungen, die eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen, werden so festgelegt In den Zielvereinbarungen zum Audit wird festgehalten, welche Schwerpunkte das BIBB für die jeweilige Auditierungsphase (aktuell 2016 - 2019) festlegt. Hierbei setzt das BIBB nicht nur bei einzelnen, konkreten Maßnahmen an, sondern baut auch darauf, eine Kultur des Miteinanders und insbesondere die Rolle der Führungskräfte für das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu stärken. Die Beteiligung am Audit ist ein wichtiges Unterstützungsinstrument für eine kontinuierliche und verbindliche Weiterentwicklung der Rahmenbedingungen für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie im BIBB. Die Re-Auditierung konnte im August 2016 mit dem neuen Zertifikat zum Audit „berufundfamilie“ abgeschlossen werden.

Familienbewusste Personalpolitik im BIBB

Flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitmodelle

Familiengerechte Kernarbeitszeiten (9:30 Uhr - 15:00 Uhr, freitags bis 13:00 Uhr), lange Rahmenarbeitszeiten (06:00 - 21.00 Uhr täglich), gleitende Arbeitszeiten sowie eine Vielzahl an flexiblen Arbeitszeitmodellen und vereinbarkeitsbezogenen Sonderregelungen unterstützen die Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Das Angebot von heimbasierter Telearbeit als Unterstützung bei der Betreuung von Kindern und pflegebedürftigen Angehörigen und das Angebot aufgabenbezogener mobiler Telearbeit ermöglicht eine anforderungsgerechte individuelle Arbeitsgestaltung. Auch bei der Fortbildungsgestaltung spielen Vereinbarkeitsgesichtspunkte eine wichtige Rolle im BIBB.

Eltern-Kind-Zimmer

Die permanente Verfügbarkeit eines Eltern-Kind-Zimmers, welches liebevoll gestaltet wurde, ist eine Serviceleistung des BIBB, um auch kurzfristigen Betreuungsbedarf gerecht zu werden und die hierfür notwendige Infrastruktur im BIBB bereit zu halten.

Familienservice des BIBB

In Kooperation mit unterschiedlichen Dienstleistern bietet das BIBB für den Bereich Kinderbetreuung und Pflege einen Familienservice an. Über diesen Service können Beratungs- und Dienstleistungen rund um das Thema Kinderbetreuung abgerufen werden. Für den Bereich der Pflege bietet dieser Service eine Vielzahl an Beratungs- und Vermittlungsleistungen für die Betreuung von Personen, die ihren Alltag nicht alleine bewältigen können. Über eine zentrale Hotline werden Anfragen und Wünsche schnell aufgenommen und an das zuständige Regionalbüro weitergeleitet. Das BIBB übernimmt als Arbeitgeber die Kosten für die Beratungs- und Vermittlungsleistungen.

Teilzeitausbildung im BIBB

Das BIBB bietet als engagierter Ausbildungsbetrieb Ausbildung in Teilzeit an. Somit unterstützt es junge Menschen mit Familienpflichten, einen qualifizierten Ausbildungsabschluss zu erwerben.