BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Die Nachwuchstagung der BNE-Kommission der DGfE widmete sich der Fragestellung zum Verhältnis von Bildung für nachhaltige Entwicklung und der globalen Nachhaltigkeitstransformation. Am 05. Juni 2020 hatten junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Möglichkeiten Ihre Forschung und Projekte im Rahmen einer virtuellen Konferenz vorzustellen. Als BIBB waren wir als Vertreter der beruflichen Bildung dabei und präsentierten unsere ersten Forschungsergebnisse für die Entwicklung eines geeigneten BBNE-Indikators.

Die vollständige Präsentation „BBNE-Indikatoren als Beitrag zur Nachhaltigkeitstransformation“ finden Sie hier:

Präsentation

inhalt_Contentseite-MediaBild 124091

Indikatoren Berufliche Bildung für nachhaltige Entwicklung - IBBNE

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) fördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) die Entwicklung geeigneter Indikatoren im Bereich „Berufliche Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BBNE). Insbesondere werden bei der Ermittlung der Indikatoren Erkenntnisse aus der Praxis, bereits bestehende Forschungsergebnisse und Indikatorenberichte berücksichtigt.

Indikatoren Berufliche Bildung für nachhaltige Entwicklung - IBBNE

Die berufliche Bildung bildet mit dem dualen Ausbildungssystem und den darauf aufbauenden Aufstiegsfortbildungen einen Eckpfeiler des deutschen Produktions- und Innovationsmodells. Darüber hinaus gilt nachhaltige Entwicklung als eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen. Bei dieser Transformation erfährt die Berufsbildung einen besonderen Stellenwert, da die Betriebe einen maßgeblichen Beitrag für eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Wirtschaftsweise leisten und im Rahmen der dualen Ausbildung nachhaltigkeitsorientierte Kompetenzen vermittelt werden können.

Aufgrund dessen verfolgt das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), gemeinsam mit dem Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb), der Fachhochschule des Mittelstandes/Center for Sustainable Governance (FHM/CSG) und der Universität Hamburg, Institut für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (IBW) das Ziel, geeignete Indikatoren zu ermitteln, welche die Implementation, Entwicklung und Umsetzungsprobleme von nachhaltiger Entwicklung in der beruflichen Bildung (BBNE) systematisch und kontinuierlich erfassen können. Im Kern werden sich die erarbeiteten Indikatoren auf den sekundären Bildungsbereich der beruflichen Bildung konzentrieren.

Hierbei sollen die Indikatoren derart konzipiert werden, dass diese in die nationale Berichterstattung integrierbar sind sowie die Anforderungen der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie messbar gemacht werden können. Darüber hinaus soll mithilfe der entwickelten Indikatoren die Zielerreichung des Nationalen Aktionsplans „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)“ überprüft und die Anschlussfähigkeit an internationale Standards gewährleistet werden.

Dauer der Förderphase: 1. Januar 2019 bis 31. Dezember 2021