BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Erste Transferwerkstatt

Projekte sammeln Ideen für erfolgreichen Transfer

Die 15 Projekte des Sonderprogramms ÜBS-Digitalisierung trafen sich am 25. November 2020 online zur 1. Transferwerkstatt. Im digitalen Workshop erarbeiteten sie gemeinsam erste Ideen für eine erfolgreiche Transferstrategie. Zur Veranstaltung eingeladen hatten das BMBF und das BIBB.

Erste Transferwerkstatt

Die Teams der 15 Entwicklungs- und Erprobungsprojekte im Sonderprogramm ÜBS-Digitalisierung haben ein gemeinsames Ziel: Sie streben an, ihre überbetrieblichen Ausbildungsangebote mit digitalen Inhalten anzureichern – in der Bauwirtschaft, im Handwerk oder Handel, in der Industrie oder in der Landwirtschaft. Ihre Erkenntnisse, Erfolge und (Zwischen-)Ergebnisse sollen sie an andere ÜBS, Berufsschulen und Betriebe, aber auch an (Dach-)Verbände und Innungen herantragen, um eine möglichst weitreichende Verbreitung und Nutzung der entwickelten Kurse und Produkte zu ermöglichen.

Wie der Transfer in die Berufsbildungslandschaft gelingen kann, diskutierten Vertreterinnen und Vertreter aus den Projekten gemeinsam in der 1. Transferwerkstatt, die aufgrund der Corona-Pandemie digital stattfand. Die Veranstaltung stellte gleichzeitig den Auftakt zur Projektarbeit dar. So bot sie den Projektteams eine erste Gelegenheit sich kennenzulernen: Das BIBB-Team des Sonderprogramms stellte dazu die Gemeinsamkeiten in den Vorhaben vor und gab erste Impulse für Netzwerkbildung.

Danach erarbeiteten die Projekte in Form von Gruppenarbeit erste Ideen zum Thema Transfer. Zunächst wurden die Zielgruppen definiert, um darauf aufbauend Gelingensbedingungen für erfolgreiche Transferaktivitäten zu formulieren. Die ermittelten Ergebnisse wurden anschließend gebündelt und im virtuellen Plenum präsentiert. Sie sollen in die Transferstrategien der Projekte einfließen und diese abrunden. Auf der Grundlage der Werkstattergebnisse wird außerdem eine Arbeitshilfe erstellt, die die Projektteams für ihre Transferaktivitäten nutzen können und sie bei der Umsetzung ihrer Transferstrategie unterstützen soll.

In den kommenden Transferwerkstätten werden die Projektteams u.a. an die Ergebnisse aus diesem ersten Workshop anknüpfen, sie aufgreifen und ergänzen. So können aktuelle Erfahrungen und neu gewonnenes Wissen regelmäßig in ihre Transferstrategie einfließen. Die nächste Transferwerkstatt ist für Herbst 2021 geplant.

Die 1. Transferwerkstatt des Sonderprogramms ÜBS-Digitalisierung war offizieller Partner der European Vocational Skills Week.