X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Förderung von Digitalisierung in überbetrieblichen Berufsbildungsstätten (ÜBS) und Kompetenzzentren

Sonderprogramm ÜBS-Digitalisierung

Wolke aus themenspezifischen Schlagwörtern zum Thema Digitalisierung, wie zum Beispiel Informationen, System, Bild, Form und Endgerät

Die Verbreitung digitaler Technologien und die Überführung digitaler Prozesse in die Lern- und Arbeitswelt setzt sich immer weiter fort. Die Teilnehmenden ergänzender überbetrieblicher Berufsausbildung erwerben in überbetrieblichen Berufsbildungsstätten vertiefende Kompetenzen, um an diesem Prozess teilzuhaben. Das BIBB unterstützt die ÜBS dabei, ihre Qualifizierungsangebote anzupassen. So tragen sie dazu bei, dass insbesondere KMU den größtmöglichen Nutzen aus der Digitalisierung ziehen können.

Aktuelles

Änderung der Richtlinie zum Sonderprogramm ÜBS-Digitalisierung
© Coloures-pic/fotolia.com

Änderung der Richtlinie zum Sonderprogramm ÜBS-Digitalisierung

Die Richtlinie zur Förderung von Digitalisierung in überbetrieblichen Berufsbildungszentren (ÜBS) und Kompetenzzentren (Sonderprogramm ÜBS-Digitalisierung) vom 10.12.2015 wurde im April 2018 geändert. Hier finden Sie die wichtigsten, ab dem 19.05.2018 geltenden Änderungen im Überblick.

Informationen

Förderung von Ausstattung
© Coloures-pic / fotolia.com

Förderung von Ausstattung

Hier finden Sie alle Dokumente und Formulare zur Förderung von Ausstattung im Rahmen des Sonderprogrammes ÜBS-Digitalisierung.

Pilotprojekte in Kompetenzzentren
© Coloures-pic / fotolia.com

Pilotprojekte in Kompetenzzentren

Hier finden Sie weitere Informationen zu den geförderten Pilotprojekten in Kompetenzzentren im Rahmen des Sonderprogramms ÜBS-Digitalisierung.

Rechtsgrundlagen
© Coloures-pic/fotolia.com

Rechtsgrundlagen

Hier finden Sie die geltenden Richtlinien zur Förderung von Digitalisierung in überbetrieblichen Berufsbildungsstätten (ÜBS) und Kompetenzzentren (Sonderprogramm ÜBS-Digitalisierung) und weitere rechtliche Grundlagen.

weiterführende Informationen

Interview zum Sonderprogramm

Interview zum Sonderprogramm

Was sind überbetriebliche Berufsbildungsstätten? Was kann das Sonderprogramm für diese tun? Antworten hierzu im Interview vom 18.05.2018 von Christine Schumann für Deutscher Bildungsserver (Bildungsserver Blog) mit Alexandra Kurz, Leiterin des Arbeitsbereichs Überbetriebliche Berufsbildungsstätten.

Einführung und Hintergrundinformationen
© HWK Freiburg

Einführung und Hintergrundinformationen

Das BIBB hat im April 2018 in einer Vortragsreihe zur Antragstellung im Sonderprogramm „ÜBS-Digitalisierung“ einen Einstieg für Vertreterinnen und Vertreter von ÜBS aus Handwerk, Industrie und Landwirtschaft angeboten. Zusammenfassungen zu den dort gegebenen Informationen sind nun verfügbar.

Pressemitteilung des BIBB vom 20.10.2016

Innovationslabore der Digitalisierung – Pilotprojekte im „Sonderprogramm ÜBS“ gestartet

Ziel der jetzt gestarteten und bis 2019 laufenden acht Pilotprojekte im „Sonderprogramm ÜBS“ ist es, die Auswirkungen der Digitalisierung auf berufliche Tätigkeitsprofile zu untersuchen und eine gemeinsame Lehr-/Lernplattform für die überbetriebliche Ausbildung zu schaffen.

Pressemitteilung des BIBB vom 01.02.2016

Digitale Zukunft in überbetrieblichen Bildungszentren

Beim BIBB können ab sofort Projektanträge im neuen, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gestarteten Förderprogramm „Digitalisierung in überbetrieblichen Berufsbildungsstätten (ÜBS) und Kompetenzzentren“ eingereicht werden.

Pressemitteilung des BMBF vom 01.02.2016

Dachdecker, die Drohnen fliegen

Das BMBF stärkt die Digitalisierung in der beruflichen Ausbildung / Wanka: "Aus traditionellen Ausbildungen werden zunehmend IT-basierte Tätigkeiten"