BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Weiterbildung von Führungskräften

Das Forschungsprojekt untersucht die gegenwärtigen Qualifikationsangebote und zukünftigen Anforderungen für Führungskräfte in der Pflege. Die Ergebnisse können als Grundlage dienen die bestehenden Weiterbildungsangebote mit Blick auf künftige Anforderungen anzupassen.

Weiterbildung von Führungskräften

Das Forschungsprojekt "Weiterbildung von Führungskräften" startete im Februar 2021 in Zusammenarbeit mit dem Institut Arbeit und Technik (IAT) der westfälischen Hochschule Gelsenkirchen und BIG – Bildungsinstitut im Gesundheitswesen gGmbH.

Nähere Informationen zum laufenden Forschungsprojekt finden Sie in der Übersichtstabelle und in der Kurzbeschreibung.

Übersicht und Kurzbeschreibung Weiterbildung von Führungskräften

Themenfeld: Bildungsarchitektur

Übersichtstabelle

Laufzeit 12 Monate (02/2021-02/2022)
Bezug zur Ausbildungsoffensive Pflege (AOP) Handlungsfeld V, 5.1,1
Ziel Im zu vergebenden Auftrag sind die bestehenden Qualifizierungsangebote für Leitungs- und Führungskräfte und die Qualifizierungsbedarfe unter Berücksichtigung der gesetzlichen Grundlagen zu analysieren.
Auftragnehmer Institut Arbeit und Technik (IAT) der westfälischen Hochschule Gelsenkirchen und BIG – Bildungsinstitut im Gesundheitswesen gGmbH
Ansprechpersonen

Miriam Peters, AB 2.6 BIBB

(Miriam.Peters@bibb.de)

Michaela Evans, IAT

(evans@iat.eu)

 

Kurzbeschreibung

Die Aufgaben und Rollen von Führungskräften in der Pflege verändern sich. Gründe für diese Veränderungen sind unter anderem die Einführung der neuen Pflegeausbildungen, Digitalisierung sowie neue Versorgungsstrukturen in der Pflege. Das Bundesinsitut für Berufsbildung (BIBB) hat ein Forschungsprojekt an das Institut Arbeit und Technik (IAT) und das Bildungsinstitut für Gesundheitswesen gGmbH (BIG) vergeben. Die beiden Auftragnehmer systematisieren und vergleichen gemeinsam bestehende Qualifikationsanforderungen der Bundesländer und Weiterbildungen für Leitungsfunktionen in der Pflege.

Zunächst recherchieren die Auftragnehmenden bestehende Weiterbildungen zur Leitungs- und Führungskraft in der Pflege in den einzelnen Bundesländern. Sie erstellen eine Übersicht über die Angebote. Das Forschungsprojekt gibt zudem einen Überblick zu den bestehenden Qualifikationsanforderungen der einzelnen Bundesländer. Zur Erstellung dieser Übersichten analysieren die Auftragnehmenden die Vorgaben in den einzelnen Ländern, sowie die Curricula systematisch. Darüber hinaus werden mithilfe von geeigneten Forschungsmethoden zukünftige Entwicklungen und Trends identifiziert.