X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Ziel der BIBB-Übergangsstudie 2011 ist es festzustellen, wie sich der einsetzende Wandel des Ausbildungsmarktes von einem Anbieter- zu einem Nachfragermarkt auf die Bildungs- und Berufswege der aktuellen Generation junger Menschen auswirkt und welche Einflüsse institutionelle Unterstützungen - z.B. Berufsorientierungsangebote während der allgemeinbildenden Schulzeit - auf den Übergang in die Berufsausbildung haben.

Um diese Fragen zu klären wurden im (Spät)Sommer 2011 Personen im Alter von 18 bis 24 Jahren (Geburtsjahrgänge 1987-1993) danach gefragt, welche Bildungs- und Berufswege sie seit der Grundschule beschritten, welche institutionellen Unterstützungen sie dabei erhalten und inwiefern sie die unterschiedlichen Bildungsphasen erfolgreich abgeschlossen oder vorzeitig beendet hatten. Anders als die BIBB-Übergangsstudie 2006, die als Festnetzbefragung durchgeführt wurde, handelt es sich bei der 2011er-Studie um eine Mobilfunkbefragung. Dieser Methodenwechsel war erforderlich, da die Zielgruppe der 18- bis 24-jährigen sehr mobil ist und bei eigener Haushaltsführung zunehmend auf Festnetzanschlüsse verzichtet. Die Telefoninterviews wurden von der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) durchgeführt.

Der Datensatz umfasst Angaben zu den Bildungs- und Berufsverläufen von 5.579 jungen Erwachsenen. Die Daten wurden durch Gewichtung (Mikrozensus 2010) an die Strukturen der Grundgesamtheit angepasst und sind für Personen in den entsprechenden Altersgruppen in Deutschland repräsentativ.

Stand der Information: August 2013

7.8.066 - BIBB-Übergangsstudie 2011

Laufzeit III-10 bis IV-12

Berufliche Orientierung junger Menschen mit Migrationshintergrund und ihre Erfolgschancen beim Übergang in betriebliche Berufsausbildung

Beicht, Ursula; Bundesinstitut für Berufsbildung [Hrsg.] | 2015

Veröffentlichung als Download (PDF)

Einmündungschancen in duale Berufsausbildung und Ausbildungserfolg junger Migranten und Migrantinnen : Ergebnisse der BIBB-Übergangsstudie 2011

Beicht, Ursula; Walden, Günter | 2014

Veröffentlichung als Download (PDF)

Schwacher Schulabschluss - und dennoch rascher Übergang in Berufsausbildung? : Einflussfaktoren auf die Übergangsprozesse von Hauptschulabsolventen/-absolventinnen mit Konsequenzen für deren weitere Bildungswege

Enggruber, Ruth; Ulrich, Joachim Gerd; Bundesinstitut für Berufsbildung [Hrsg.] | 2014

Veröffentlichung als Download (PDF)

Perspektiven beim Übergang Schule - Berufsausbildung : Methodik und erste Ergebnisse aus der BIBB-Übergangsstudie 2011

Eberhard, Verena; Beicht, Ursula; Krewerth, Andreas u.a. | 2013

Ergebnisse empirischer Analysen zum Übergangssystem auf Basis der BIBB-Übergangsstudie 2011

Beicht, Ursula; Eberhard, Verena | 2013

Die Deutsche Schule : DDS. - 105 (2013), H. 1, S. 10-26

Abstract   

Regionale Unterschiede in der Integrationsfähigkeit des dualen Berufsausbildungssystems

Ulrich, Joachim Gerd | 2013

WSI-Mitteilungen : Monatszeitschrift des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts in der Hans-Böckler-Stiftung. - 66 (2013), H. 1, S. 23-32