X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Bildungsberatung im Fernlernen

Personenbezogene (Weiter-)Bildungsberatung im Fernlernen

In dem Forschungsprojekt wurden mit einem „mixed methods“-Ansatz die Beratungsanliegen und Unterstützungsbedarfe im Kontext eines Fernlehrgangs bzw. Fernstudiums aus Sicht der Nachfragenden untersucht.

Frau erklärt Umstehenden einen Sachverhalt am Bildschirm.

Wichtige Charakteristika des Bildungssegmentes "Fernlernen" sind eine weitgehende Kommerzialisierung und eine vorrangig individuelle Nachfrage. Der Markt stellt sich gegenwärtig als sehr unübersichtlich dar und differenziert - sowohl im Hinblick auf Anbieter als auch auf Angebotsformen - zunehmend aus.
Mit dem Forschungsprojekt sollen Erkenntnisse dazu gewonnen werden, welche Beratungsangebote, Entscheidungshilfen und Informationsquellen Interessierte im Vorfeld einer Fernlehrgangs- bzw. Fernstudienauswahl und -belegung nutzen und inwieweit die bekannten/genutzten Angebote ihren Bedarfen entsprechen. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei den unterschiedlichen, netzgestützten Ressourcen, die zu Beratungs-, Informations- und Recherchezwecken genutzt werden können.

Bildungsberatung im Fernlernen : Beiträge aus Wissenschaft und Praxis

Fogolin, Angela [Hrsg.]; Fogolin, Angela [Mitarb.]; Lehmann, Burkhard [Mitarb.] u.a. | 2012

(Weiter-)Bildungsberatung im Fernlernen aus Sicht der Nachfragenden : Ergebnisse einer Onlinebefragung

Fogolin, Angela; Bundesinstitut für Berufsbildung [Hrsg.] | 2010

Individuelle Beratungsbedarfe im Vorfeld der Belegung eines berufsbildenden Angebotes im Fernlernen

Fogolin, Angela | 2012

Bildungsberatung im Fernlernen : Beiträge aus Wissenschaft und Praxis / Angela Fogolin [Hrsg.]. - Bielefeld. - (2012), S. 105-127. - ISBN: 978-3-7639-1150-9