X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Informationsveranstaltung

Förderung überbetrieblicher Berufsbildungsstätten (ÜBS) und ihrer Weiterentwicklung zu Kompetenzzentren

- Wie läuft ein Förderverfahren von ÜBS ab?
- Welche Bestimmungen sind zu beachten?
- Was gibt es bei der ÜBS-Förderung Neues?

Diese und mehr Fragen wurden im Rahmen der Informationsveranstaltung zur Förderung von ÜBS und ihrer Weiterentwicklung zu Kompetenzzentren am 01. März 2016 aufgeworfen und erörtert.

Durch praxisnahe Darstellung eines Fördervorhabens anhand einer „Muster-ÜBS“ wurde das Förderverfahren dargestellt. Insbesondere wurden dabei EU-beihilferechtliche Fragestellungen aufgegriffen.

Darüber hinaus wurde über die neuen Richtlinien des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Förderung von Digitalisierung in überbetrieblichen Berufsbildungsstätten (ÜBS) und Kompetenzzentren (Sonderprogramm ÜBS-Digitalisierung) informiert.

 

Teilnehmende

Die Veranstaltung richtete sich an das Leitungspersonal überbetrieblicher Berufsbildungsstätten (ÜBS) sowie an für Finanzen/ Investitionen zuständige Mitarbeiter/innen in ÜBS.