BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung - Arbeit und Beruf im Wandel, Erwerb und Verwertung beruflicher Qualifikationen

Die BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragungen sind repräsentative, telefonische Befragungen von rund 20.000 Erwerbstätigen, die gemeinsam vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) durchgeführt werden. Die Daten werden alle sechs Jahre erhoben. Befragt werden Erwerbstätige ab 15 Jahren mit einer regelmäßigen Arbeitszeit von mindestens 10 Stunden pro Woche.

weiterlesen
BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung - Arbeit und Beruf im Wandel, Erwerb und Verwertung beruflicher Qualifikationen
Fremdsprachenkenntnisse: Bedeutung in der Arbeitswelt nimmt zu
Donnerstag, 18. Februar 2021

Fremdsprachenkenntnisse: Bedeutung in der Arbeitswelt nimmt zu

Fremdsprachenkenntnisse werden im Arbeitsleben immer wichtiger. Eine BIBB-Analyse zeigt, dass mittlerweile rund 68 % der Erwerbstätigen in Deutschland Kenntnisse in Fremdsprachen benötigen. Für etwa 46 % sind dabei Grundkenntnisse und für rund 22 % Fachkenntnisse erforderlich.

weiterlesen
Beruflicher Aufstieg mit Berufsausbildung – Männer klar im Vorteil
Dienstag, 19. Februar 2019

Beruflicher Aufstieg mit Berufsausbildung – Männer klar im Vorteil

In Deutschland üben rund elf Prozent der Fachkräfte mit dualer Berufsausbildung eine höherwertige Tätigkeit aus, für die in der Regel auch ein höherer Abschluss erforderlich ist. Die Männer sind dabei klar im Vorteil.

weiterlesen

1.1.014 - Vorbereitung der BIBB / BAuA-Erwerbstätigenbefragung 2023 / 2024 (ETB)

Laufzeit 1.21 bis IV-22

weiterlesen