BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung - Arbeit und Beruf im Wandel, Erwerb und Verwertung beruflicher Qualifikationen

Die BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragungen sind repräsentative, telefonische Befragungen von rund 20.000 Erwerbstätigen, die gemeinsam vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) durchgeführt werden. Die Daten werden alle sechs Jahre erhoben. Befragt werden Erwerbstätige ab 15 Jahren mit einer regelmäßigen Arbeitszeit von mindestens 10 Stunden pro Woche.

weiterlesen
BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung - Arbeit und Beruf im Wandel, Erwerb und Verwertung beruflicher Qualifikationen
Bildungserträge höherer beruflicher und akademischer Abschlüsse vor und nach Bologna
Dienstag, 8. Februar 2022

Bildungserträge höherer beruflicher und akademischer Abschlüsse vor und nach Bologna

Vor dem Hintergrund der Veränderungen im Hochschulsystem wird die Frage untersucht, ob sich die individuellen Erträge höherer Berufsbildungsabschlüsse verändert haben, seitdem die Absolventinnen und Absolventen mit Bachelorabschluss in den Arbeitsmarkt eingetreten sind.

weiterlesen
Sind Abiturientenberufe immer von Vorteil?
Montag, 7. Februar 2022

Sind Abiturientenberufe immer von Vorteil?

Eine duale Berufsausbildung führt nicht immer in eine niveauadäquate Beschäftigung. Typische Abiturientenberufe reduzieren die Wahrscheinlichkeit für Überqualifizierung, für Frauen allerdings stärker als für Männer.

weiterlesen

1.1.014 - Vorbereitung der BIBB / BAuA-Erwerbstätigenbefragung 2023 / 2024 (ETB)

Laufzeit 1.21 bis IV-22

weiterlesen