BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Ausbildung und Erwerbstätigkeit

Neben der Durchführung der BIBB-Erhebung über neu abgeschlossene Ausbildungsverträge zum 30.09. wird die Berufsbildungsstatistik zum 31.12. in Form des Datensystems Auszubildende aufbereitet. Weitere Daten liefert die Erfassung der Ausbildungsvergütungen, die Beschäftigungsstatistik und die Erwerbstätigenbefragung.

Ausbildung und Erwerbstätigkeit
Anstieg auf Vorjahresniveau
Mittwoch, 12. Januar 2022

Anstieg auf Vorjahresniveau

Die tariflichen Ausbildungsvergütungen in Deutschland sind 2021 im Vergleich zum Vorjahr im bundesweiten Durchschnitt um 2,5 Prozent gestiegen (2020 waren es 2,6 Prozent). Die Coronapandemie dämpft aber die Entwicklung gegenüber den Vorjahren bis 2019.

weiterlesen
Nur leichte Erholung auf dem Ausbildungsmarkt
Mittwoch, 15. Dezember 2021

Nur leichte Erholung auf dem Ausbildungsmarkt

Nach den erheblichen Einbußen im vergangenen Jahr im Zuge der Coronapandemie und ihrer Bekämpfung hat sich die aktuelle Lage auf dem Ausbildungsmarkt im Jahr 2021 nur leicht entspannt. BIBB-Analysen zeigen, dass das Niveau von vor der Pandemie bei Weitem nicht erreicht wurde.

weiterlesen
Mittwoch, 15. Dezember 2021
Erhebung zum 30.09.2021

Tarifliche Ausbildungsvergütungen

Das BIBB analysiert die Entwicklung der tariflichen Ausbildungsvergütungen. Die "Datenbank tarifliche Ausbildungsvergütungen" stellt die durchschnittlichen tariflichen Vergütungen für quantitativ bedeutende Ausbildungsberufe jährlich zum Stand 1. Oktober zur Verfügung.

Auszubildenden-Daten der Berufsbildungsstatistik 31.12. (Datensystem Auszubildende)

Die Berufsbildungsstatistik erfasst Ausbildungsverträge und Abschlussprüfungen in den dualen Ausbildungsberufen. Das BIBB erhält die Daten zum Zweck der Erstellung des Berufsbildungsberichtes und der Berufsbildungsforschung, die ergänzend im Online-Datensystem Auszubildende bereitgestellt werden.

BIBB-Erhebung "Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge zum 30.09."

Das BIBB führt im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) jährlich die Erhebung über neu abgeschlossene Ausbildungsverträge zum 30.09. durch. Die Daten aus der Erhebung sind eine Grundlage für die Ausbildungsmarktanalysen.

BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung - Arbeit und Beruf im Wandel, Erwerb und Verwertung beruflicher Qualifikationen

Die BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragungen sind telefonische Befragungen von 20.000 Erwerbstätigen, die gemeinsam vom BIBB und der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) durchgeführt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert werden.

Betriebliche Ausbildungsbeteiligung

Das BIBB analysiert auf Basis der Beschäftigungsstatistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) die Ausbildungsbeteiligung der Betriebe. Grundlage der Statistik sind die Meldungen über sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, die Arbeitgeber an die Sozialversicherungsträger leisten.

Nicht formal Qualifizierte (nfQ)

Junge Erwachsene ohne Berufsabschluss – wer gehört dazu? Als Berufsabschluss gilt eine Ausbildung, die erfolgreich abgeschlossen wurde. Dann sprechen wir von „formal qualifiziert“.