BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Koordinierungsstelle Dekade für Alphabetisierung

Die Aufgaben der Koordinierungsstelle sind das fachliche Monitoring der Maßnahmen des Bundes im Rahmen der auf Nachhaltigkeit zielenden Dekade für Alphabetisierung sowie die wirksame Kommunikation und Kooperation mit den Partnern der Dekade, im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Im Mittelpunkt stehen insbesondere arbeitsmarktnahe Themen und Zielgruppen.
Schwerpunktthemen sind:

  • Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener, www.alphabund.de
  • Transfer und nachhaltige Verbreitung von guten Praxisbeispielen
  • Identifikation und Generierung neuer Förderschwerpunkte und Forschungsbedarfe
  • Vernetzung der Akteure der Alphabetisierungsarbeit, Gewinnung neuer Partner
  • Implementierung dauerhafter und tragfähiger Strukturen der Alphabetisierungs- und Grundbildungsarbeit als Teil des Weiterbildungssystems
  • Sensibilisierung des Umfeldes und der Öffentlichkeit

Die Dekade für Alphabetisierung Erwachsener baut auf der „Nationalen Strategie für Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener in Deutschland" auf. Diese wurde angesichts der leo. – Level One-Studie 2011 von BMBF und KMK gemeinsam ins Leben gerufen. Weitere gesellschaftliche Gruppen und bundesweit tätige Gruppen haben sich ihr auf der Grundlage einer gemeinsamen Vereinbarung angeschlossen und beteiligen sich aktiv an der Umsetzung der nationalen Strategie.

Die vom BMBF im Rahmen der Dekade für Alphabetisierung geförderten Projekte, die von der Koordinierungsstelle betreut werden, finden Sie hier:
Geförderte Projekte

Weitere Informationen zum Thema Alphabetisierung finden Sie hier:
Themenseite Alphabetisierung

Kontakt

Karin Küßner

Leiterin der Koordinierungsstelle

Leiterin der Koordinierungsstelle

Stst Dekaden-Büro

Telefon: 0228 107-1682 Kontakt