X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Arbeitsmarktdaten interaktiv

QuBe-Datenportal ermöglicht grafische und tabellarische Darstellung von Projektionsdaten

Foto: Wissenschaftlerin arbeitet am Laptop mit dem QuBe-Datenportal
© Rawpixel.com - Fotolia.de

Ziel des gemeinsam mit dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) durchgeführten QuBe-Projektes ist es, einen langfristigen Überblick über die voraussichtliche Entwicklung des Arbeitskräftebedarfs und -angebotes zu geben. Nun steht mit dem neuen QuBe-Datenportal ein mächtiges Instrument zur Verfügung, um im BIBB-Internetangebot interaktiv Auswertungen nach Qualifikationen und Berufen zu erstellen und zu visualisieren.

Das QuBe-Datenportal ist eine webbasierte Datenbankanwendung, mit der Projektionsdaten interaktiv zusammengestellt und sowohl grafisch in Form von Infografiken als auch tabellarisch ausgegeben werden können. Es dient der Veranschaulichung von Ergebnissen der BIBB-IAB Qualifikations- und Berufsprojektionen (QuBe) und zeigt mögliche Entwicklungspfade von Arbeitsangebot und -nachfrage auf.

Die QuBe-Basisprojektion geht der Frage nach, was passieren würde, wenn bisherige Verhaltensweisen fortbestehen und sich in unserem Verhalten nichts ändert. Ziel dieser Berechnung ist es, langfristig auftretende Ungleichgewichte auf dem Arbeitsmarkt frühzeitig zu identifizieren. Durch den Vergleich der Basisprojektion mit alternativen Entwicklungspfaden können Effekte von Schocks oder Trendbrüchen visualisiert werden. Ein solch alternativer Entwicklungspfad wird vom Szenario „Wirtschaft 4.0“ beschrieben. Hier wird der Fragestellung nachgegangen, welche Auswirkungen eine intensive und schnellere Digitalisierung der Gesamtwirtschaft auf den Arbeitsmarkt hat.

Die Basisprojektion und das Wirtschaft 4.0-Szenario können nach Berufsfeldern oder Qualifikationen bzw. Anforderungsniveaus abgerufen werden und sowohl im Angebot als auch im Bedarf nach Personen oder Arbeitsstunden differenziert dargestellt und verglichen werden. Die Ergebnisse der Datenbank-Abfragen werden in Tabellen, dynamischen Diagrammen (Infografiken) und Karten dargestellt.

Darüber hinaus bestehen komfortable Exportmöglichkeiten. So können die aufbereiteten Daten in unterschiedlichen Datei-Formaten (SVG, PNG, HTML, CSV) heruntergeladen und weiterverwendet werden. Ebenso können eigene Auswertungen über einen speziellen Link erneut aufgerufen und geteilt werden.