BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Fachkräftekatastrophe verhindern? Gleichwertigkeit herstellen!

Denkraum 4

Besorgt schauen viele Branchen auf Fachkräfteengpässe, gerade auf der mittleren Fachkräfteebene. Duale Ausbildung scheint für viele Jugendliche nach dem Studium nur die zweite Wahl zu sein. Wie kann Gleichwertigkeit der Bildungswege in der gesellschaftlichen Wahrnehmung gestärkt werden? Mit dieser Frage beschäftigt sich dieser Denkraum.

Fachkräftekatastrophe verhindern? Gleichwertigkeit herstellen!

Gelingt es nicht die Ausbildungszahlen in wichtigen Aus- und Fortbildungsberufen zu steigern, drohen digitale und ökologische Transformationsprozesse ins Stocken zu geraten oder gar zu scheitern. Daher soll in diesem Denkraum diskutiert werden, wie die im DQR verankerte Gleichwertigkeit zwischen beruflicher und akademischer Bildung gesellschaftlich stärker sichtbar gemacht und so die Attraktivität beruflicher Bildung gestärkt werden kann.

In einem anregenden Format mit Faktencheks und Stimmen aus der Praxis diskutieren relevante Akteure beider Bildungsbereiche dieses Thema. Mit einbezogen werden hierbei Daten aus Projektionen des BIBB zum zukünftigen Fachkräftebedarf und Analysen zum Akademisierungstrend. Besonderes Augenmerk soll auch auf die rechtliche Verankerung des DQR als Transparenzinstrument im Bildungswesen gelegt werden. Dieser hat in Deutschland unter Bildungsexperten zur Sichtbarkeit von gleichwertigen Bildungswegen beigetragen, ist jedoch in der gesellschaftlichen Wahrnehmung kaum präsent. Kann man hier von einem Blick in unsere Nachbarländer profitieren?

Gemeinsam mit den Diskutanten sollen Lösungsansätze für eine stärkere Sichtbarkeit beruflicher Bildungschancen in der Gesellschaft erarbeitet werden.