X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Duales Studium: Workshop des BIBB-Hauptausschusses im April

Workshop-Teilnehmer
Teilnehmende des Workshops in Bonn

Am 27. und 28.04.2015 fand der Workshop „Duales Studium“ für die Mitglieder des BIBB-Hauptausschusses unter Beteiligung von Fachleuten aus dem Bereich der Hochschul- und Berufsbildungsforschung sowie -praxis statt.

Er bot den Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragestellungen zur Thematik „duales Studium“ zu bearbeiten und eventuelle Handlungsperspektiven zu erörtern. Dabei wurden Aspekte beleuchtet, die für alle Akteure in diesem Bereich von hoher Relevanz sind:

  • Angebotsvielfalt und unterschiedliche Anbieter/Modelle dualer Studiengänge
  • Gestaltung des betrieblichen Teils dualer Studiengänge
  • Qualitätssicherung betrieblichen Lernens innerhalb des dualen Studiums
  • Akkreditierungsgrundlagen sowie
  • rechtliche Regelungen
HA-Workshop Esser
Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser bei der Begrüßungsrede

Ziel des Workshops war es, die Bedeutung und Wirkung von dualen Studiengängen für die berufliche Bildung einzuschätzen und etwaige Handlungsbedarfe hinsichtlich der Kopplung beruflicher/betrieblicher Bildung und hochschulischer Bildung herauszuarbeiten.

Durch das Programm führten Prof. Dr. Michael Heister und Barbara Hemkes.

Präsentationen

Einführung: Duales Studium in der Praxis: Vielfalt von Angeboten und Anbietern - Präsentationen von drei Hochschulen: