X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

überaus

Fachstelle Übergänge in Ausbildung und Beruf

Die Fachstelle überaus beschäftigt sich mit einer Lebensphase mit besonderen Risiken, aber auch besonderen Chancen: die Übergänge in Ausbildung und Beruf. Dabei geht es um einen umfassenden Ansatz von Inklusion, also die Verwirklichung gesellschaftlicher Teilhabe auch in der beruflichen Bildung.

weiterlesen

Aktuelle Beiträge

Verunsichert am Übergang
© D. Außerhofer/DJI

Donnerstag, 23. Mai 2019

Verunsichert am Übergang

Am Übergang von der Schule in Ausbildung und Beruf bewegen sich Jugendliche innerhalb einer biografisch vulnerablen Phase. Im überaus-Gastbeitrag berichten Frank Tillmann und Birgit Reißig vom Deutschen Jugendinstitut (DJI) über neue Herausforderungen für Schulabsolventinnen und -absolventen.

"Welche Anerkennung bringt mir der Beruf, den ich wähle?"

Donnerstag, 25. April 2019

"Welche Anerkennung bringt mir der Beruf, den ich wähle?"

Joachim Gerd Ulrich forscht im BIBB zu den Themen Berufswahl und Ausbildungsmarkt sowie zu den Übergängen Schule - Berufsausbildung. Im Interview spricht er über Passungsprobleme, die identitätspsychologische Seite der Berufswahl und die Stärke von Klebeeffekten.

Anlaufstelle für junge Flüchtlinge: der Verein "Ausbildung statt Abschiebung"

Mittwoch, 20. März 2019

Anlaufstelle für junge Flüchtlinge: der Verein "Ausbildung statt Abschiebung"

Damit sie die Zeit ihres Aufenthalts in Deutschland bestmöglich nutzen können, benötigen junge Flüchtlinge verlässliche Anlaufstellen und biografieorientierte Hilfen. Der aktuelle Praxisbericht der BIBB-Fachstelle überaus stellt die Arbeit des Bonner Vereins "Ausbildung statt Abschiebung" vor.

„Einschätzbare Situationen geben Sicherheit" - Ausbildung von Menschen mit Fluchterfahrung

Montag, 22. Oktober 2018

„Einschätzbare Situationen geben Sicherheit" - Ausbildung von Menschen mit Fluchterfahrung

Die Traumatherapeutin Dima Zito spricht im Interview über die stabilisierende Wirkung einer Ausbildung bei Flüchtlingen und darüber, wie die Betroffenen im betrieblichen Alltag unterstützt werden können. „Ein gewisses Grundverständnis, dass es so etwas geben kann, reicht aus“, stellt sie fest.

Mit „dual & inklusiv“ in den ersten Arbeitsmarkt - Filmbericht über Inklusion in der Berufsausbildung

Montag, 22. Oktober 2018

Mit „dual & inklusiv“ in den ersten Arbeitsmarkt - Filmbericht über Inklusion in der Berufsausbildung

Junge Menschen mit Unterstützungsbedarf finden nur schwer eine Anstellung auf dem ersten Arbeitsmarkt. Das Projekt "dual & inklusiv" in Hamburg hat schon über 300 Jugendliche mit Beeinträchtigung beim Übergang von der Schule ins Arbeitsleben begleitet. Ab Anfang 2019 wird das Angebot verstetigt.

Abschied von tradierten Normalitätserwartungen - Herausforderungen für inklusive Übergänge

Montag, 17. September 2018

Abschied von tradierten Normalitätserwartungen - Herausforderungen für inklusive Übergänge

Eine auf Inklusion zielende Berufsorientierung muss Marginalisierungstendenzen beim Zugang in das Ausbildungs- und Beschäftigungssystem reflektieren, um sie bei der Gestaltung ihrer Angebote berücksichtigen zu können. Im Gastbeitrag skizziert Marc Thielen (Uni Bremen) die zentralen Herausforderungen.

"Inklusive Bildung ist ein Menschenrecht!" - Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Montag, 17. September 2018

"Inklusive Bildung ist ein Menschenrecht!" - Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Leander Palleit von der Monitoring-Stelle am Deutschen Institut für Menschenrechte spricht im Interview über den Stand der Inklusion in der beruflichen Bildung. Für ihn heißt inklusiv: "Ein Arbeitsmarkt soll nicht nur für Menschen mit Behinderungen inklusiv sein, sondern für alle Menschen."

Schnelle Reaktion, verlässliche Strukturen

Montag, 23. Juli 2018

Schnelle Reaktion, verlässliche Strukturen

Wie klug gestaltete und professionell gesteuerte Kooperation zu Erfolgen beim Übergangsmanagement und zu einer gesteigerten Ausbildungsbeteiligung von Betrieben beitragen kann, zeigt der aktuelle Praxisbericht der BIBB-Fachstelle überaus über die Kommunale Koordinierung in Bielefeld.

Wie gelingt Integration in berufliche Ausbildung?

Donnerstag, 21. Juni 2018

Wie gelingt Integration in berufliche Ausbildung?

Expertinnen und Experten diskutierten Herausforderungen der beruflichen Ausbildung Geflüchteter. Fazit: Bessere Rahmenbedingungen, flexible Regelangebote und stärkere Koordinierung auf kommunaler Ebene werden benötigt.