BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Praktische Unterstützung für die Ausbildung

Ausbildungsordnung, Ausbildungsrahmenplan und Rahmenlehrplan sind die Grundlagen für einheitliche Standards in der Berufsausbildung. Doch wie können die vorgegebenen Ausbildungsinhalte in der Praxis am besten vermittelt werden? Die Reihe „Ausbildung gestalten“ unterstützt Ausbilderinnen und Ausbilder bei der täglichen Arbeit und gibt praktische Tipps für die Planung und Durchführung der dualen Ausbildung.

Praktische Unterstützung für die Ausbildung

Die Umsetzungshilfen und Zusatzmaterialien der Reihe „Ausbildung gestalten“ erscheinen zu neuen und modernisierten Ausbildungsberufen. Sie werden von Experten und Expertinnen aus der Ausbildungspraxis erstellt. Für alle an der Ausbildung Beteiligten in Betrieb und Berufsschule sowie für die Auszubildenden selbst bieten sie:

  • Informationen zum Ausbildungsberuf
  • Hintergründe der Neuordnung
  • Informationen zur Ausbildungsordnung
  • Ausbildungsrahmenplan mit umfangreichen Erläuterungen
  • praxisnahe Beispiele für Arbeits- und Prüfungsaufgaben
  • Erläuterungen von Ausbildungsmethoden und Prüfungsinstrumenten
  • Rahmenlehrplan und exemplarische Lernsituationen
  • Ideen und Hinweise zu Lernortkooperationen
  • Checklisten und Muster

Alle Titel stehen zum kostenlosen Download bereit oder können kostenpflichtig als gedruckte Version bestellt werden.

alle Publikationen der Reihe „Ausbildung gestalten"

Umsetzungshilfe: Elektroniker/-in für Gebäudesystemintegration
Dienstag, 27. Juli 2021

Umsetzungshilfe: Elektroniker/-in für Gebäudesystemintegration

Intelligente Gebäudetechnik erfordert Spezialisten: Elektroniker/-innen für Gebäudesystemintegration. Kernaufgabe des neu geschaffenen Ausbildungsberufs ist die Integration von Komponenten und Funktionen unterschiedlicher Gewerke in ein gemeinsames gebäudetechnisches System.

weiterlesen
Umsetzungshilfe: Elektroniker/-in
Dienstag, 27. Juli 2021

Umsetzungshilfe: Elektroniker/-in

Digitalisierung und Energie- und Verkehrswende stehen bei den Veränderungen der Arbeitswelt im Elektrohandwerk im Mittelpunkt. Zukunftsfähige Fachkräfte müssen flexibel sein, prozessorientiert denken und handeln und sich kontinuierlich weiterbilden.

weiterlesen