BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Materialien und Produkte aus den Modellversuchen des Förderschwerpunkts "Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung 2015-2019"

Auf dieser Seite finden Sie hilfreiche Materialien und Produkte aus den 18 Modellversuchen der drei Förderlinien des aktuellen Förderschwerpunkts. Am Ende der Laufzeit von ca. drei Jahren ist eine Sammlung entstanden, die von wissenschaftlichen Artikeln über Lehr-/ Lernmaterialien bis hin zu Videos reicht.

Kompetenzentwicklung in kaufmännischen Berufen (Förderlinie I)

Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung in kaufmännischen Berufen – ein Ansatz der Theorie- und Modellbildung aus der Modellversuchsforschung.
In: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik online, 33, S. 1-29.
Casper, M., Kuhlmeier, W., Poetzsch-Heffter, A., Schütt-Sayed, S. & Vollmer, Th. (2018)

Geschäftsmodell- und Kompetenzentwicklung für nachhaltiges Wirtschaften: Ein partizipativer Modellansatz des betrieblichen Ausbildens.
bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik online, 32, S. 1-20.
Schlömer, T. Becker, C., Jahncke, H., Kiepe, K., Wicke, C. & Rebmann, K. (2017)

Gesucht: Resonanzräume für Wahrnehmung und Erkennen in der Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung sowie in der sozio-ökonomischen Bildung. Vom „Wahrnehmen-Müssen" zum „Mehr-wahrnehmen-Können"
In: A. Fischer, G. Hahn & H. Hantke (Hrsg.), Resonanzräume für das Wahrnehmen und Erkennen: Vom „Wahrnehmen-Müssen“ zum „Mehr-wahrnehmen-Können“ (S. 4-32). Lüneburg.
Fischer, A., Hahn, G. & Hantke, H. (2017)

Konzeptionelle Zugänge zur Konstruktion nachhaltig ausgerichteter situationsorientierter Lernaufgaben für betriebliche Arbeits- und Lernsituationen.
In: T. Oeftering, J. Oppermann & A. Fischer (Hrsg.), Der „fachdidaktische Code“ der Lebenswelt und/oder (?) Situationsorientierung: Fachdidaktische Zugänge zu sozialwissenschaftlichen Unterrichtsfächern sowie zum Lernfeldkonzept (S. 165-192). Baltmannsweiler.
Fischer, A. & Hantke, H. (2017)

 

Nachhaltige Lernorte (Förderlinie II)

Qualitätsindikatoren für die Organisationsentwicklung einer überbetrieblichen Ausbildungsstätte im Ausbaugewerbe des Handwerks.
Ein Beitrag zur Fachtagung FT 03 „Bau, Holz, Farbe und Raumgestaltung“ zum Thema „Trends beruflicher Arbeit - Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Heterogenität“. 19. Hochschultage Berufliche Bildung an der Universität zu Köln.
Pietschmann, M. (2017)

Die INE-Toolbox – ein integratives Instrumentarium für nachhaltigkeitsorientiertes Innovationsmanagement und Kompetenzentwicklung im stationären Einzelhandel.
bwp@, 32, 1–24.
Berding, F.; Slopinski, A.; Heubischl, S.; Gebhardt, R.; Rebmann, K. & Schlömer, T. (2017)

Zur Rolle der Forschenden in der transdisziplinären Modellversuchsforschung am Beispiel von InnoNE
bwp@, 33, 1–24.
Slopinski, A.; Berding F.; Gebhardt, R.; Heubischl, S.; Rebmann, K. & Schlömer, T. (2017)

Innovationskompetenz für nachhaltiges Wirtschaften und Instrumente ihrer Erfassung
Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 114(1), 47–84.
Berding F.; Slopinski, A.; Gebhardt, R.; Heubischl, S.; Kalmutzke, F.; Schröder, T.; Rebmann, K. & Schlömer, T. (2018)

Nachhaltigkeit in den Bereichen Tourismus, Hotelgewerbe und Ernährung
Schneider Verlag Hohengehren: Baltmannsweiler.
Laux, B. & Stomporowski, S. (Hrsg.) (2018)

 

Für Auszubildende

Nachhaltigkeit für zwischendurch: 5-Minuten-Gespräche
Der Alltag von Auszubildenden und Ausbilder/-innen ist sehr vollgepackt. Da bleibt selten Zeit, sich noch mit herausfordernden Themen wie Nachhaltigkeit zu beschäftigen. Der Modellversuch ANLIN hat eine Methode entwickelt, wie Nachhaltigkeit trotzdem kurz und einfach integriert werden kann.

Für mehrere Zielgruppen

Pro-DEENLA-Planspiel „Kombinierter Verkehr: Transport und Logistik der Zukunft!?“
Das Planspiel ist eine „spielerische“ Variante, die komplexen und teils widersprüchlichen Standpunkte zur Gestaltung eines zukunftsorientierten Straßen-, Schienen- und Wasserwegenetzes und somit zur Realisierung umweltschonend ausgerichteter Transport- und Logistiknetze zu verstehen. Das Planspiel wurde von der planpolitik GbR im Auftrag der Heinrich-Böll-Stiftung konzipiert und durch das Pro-DEENLA-Team projektspezifisch weiterentwickelt.

„Nachhaltig(-keit) ausbilden mit ‚Pro-DEENLA‘-Lernmodulen” in „Berufsbildungswissenschaftliche Schriften”
Lernmodule Teil 1
Lernmodule Teil 2
Lernaufgaben zur Entwicklung von Kompetenzen für ein nachhaltig ausgerichtetes berufliches Handeln, sowohl des betrieblichen Berufsbildungspersonals als auch der Auszubildenden, im Unternehmen der Transport- und Logistikbranche.
Andreas Fischer, Harald Hantke, Jens-Jochen Roth (Hrsg.) (2018)

 

Multiple-Choice-Test zum nachhaltigen Wirtschaften (NaWi-Wissenstest)
Multiple-Choice-Test zur Erfassung des Wissens im nachhaltigen Wirtschaften, 17 Fragen inklusive Lösungsschablone.
Berding, F.; Slopinski, A.; Gebhardt, R.; Heubischl, S.; Kalmutzke, F.; Schröder, T.; Rebmann, K. & Schlömer, T. (2018)

Instrument for Measuring Epistemic Beliefs in Sustainable Business Administration (IMEB-SBA)
Instrument zur Messung epistemischer Überzeugungen in der nachhaltigen Unternehmensführung.
Berding, F.; Slopinski, A.; Gebhardt, R.; Heubischl, S.; Kalmutzke, F.; Schröder, T.; Rebmann, K. & Schlömer, T. (2018)

Gelebte Nachhaltigkeit im Betrieb - Azubis haben es drauf!
ANLIN: Fünf Best-Practice-Beispiele für gelungene Azubi-Projekte - zusammengefasst in einer Broschüre.

Der Prämissenkatalog
NAUZUBI: Einblick, Gelingensbedingungen und konkrete Beispiele der Einführung des Ansatzes "Nachhaltigkeitsaudits" in betriebliche Ausbildungsabteilungen.

ANLIN: Erklärvideo über Nachhaltigkeit

Was bedeutet Nachhaltigkeit in der Ausbildung?

InnoNE: Erklärvideos über Nachhaltigkeit und nachhaltiges Wirtschaften im Einzelhandel

InnoNE Teil 1: Warum Nachhaltigkeit?
Erforderlichkeit und Definition von Nachhaltigkeit

InnoNE Teil 2: Nachhaltiges Wirtschaften

Nachhaltig zu wirtschaften heißt, alle betrieblichen Aktivitäten so auszurichten, dass
(a) negative Umwelteinflüsse vermindert oder gar vermieden werden,
(b) positive soziale Effekte im Unternehmen und in der Gesellschaft erhöht werden und
(c) gleichzeitig Gewinn erwirtschaftet wird.
Deshalb erklärt der zweite Erklärfilm aus dem Modellversuch InnoNE, was es für Einzelhandelsunternehmen bedeutet, nachhaltig zu wirtschaften.

InnoNE Teil 3: Handlungsfelder nachhaltigen Wirtschaftens im Einzelhandel

Nachhaltige Wirtschaftsweise

 

Nachhaltige Lernorte in der beruflichen Bildung - Ansatzpunkte und Gestaltungshinweise
Für nachhaltige Lernorte werden Ansatzpunkte und Gestaltungshinweise anhand von Beispielen anschaulich dargestellt. Die Inhalte wurden von der wissenschaftlichen Begleitung der Förderlinie II zusammen mit dem BIBB erstellt, basierend auf den Arbeiten der BBNE-Modellversuche. BIBB-Flyer 2018

Nachhaltigkeit in kaufmännischen Berufen - Trends und Kompetenzanforderungen
Nachhaltigkeitsbezogene Trends und Kompetenzanforderungen in kaufmännischen Berufen werden im neuen BIBB-Flyer kurz und verständlich erklärt. Die Inhalte wurden von der wissenschaftlichen Begleitung der Förderlinie I zusammen mit dem BIBB erstellt, basierend auf den Arbeiten der BBNE-Modellversuche. BIBB-Flyer 2018