BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Die Rahmenpläne für die neuen Pflegeausbildungen sind online

Frau Prof. Gertrud Hundenborn, Vorsitzende der Fachkommission und Frau Prof. Dr. Ingrid Darmann-Finck, stellvertretende Vorsitzende erklären dazu: „Sowohl die Expertise der Mitglieder der Fachkommission, wie auch vor allem ihr außergewöhnliches Engagement haben es ermöglicht, die umfangreichen Rahmenpläne innerhalb einer so kurzen Zeit zu erarbeiten. Allen Mitgliedern der Fachkommission ist es ein Anliegen, die Verbreitung, die Akzeptanz und die Implementierung der Rahmenpläne mit unseren Möglichkeiten zu unterstützen und zu begleiten.“

Die Rahmenpläne für die neuen Pflegeausbildungen sind online

Die durch die Fachkommission nach dem Pflegeberufegesetz erarbeiteten Rahmenlehr- und Rahmenausbildungspläne für die ab dem 1. Januar 2020 beginnenden neuen Pflegeausbildungen stehen ab sofort kostenfrei auf den Internetseiten des BIBBs zur Verfügung. Nach fristgerechter Übergabe der Rahmenpläne am 26. Juni 2019 haben das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) diese auf Vereinbarkeit mit dem Pflegeberufegesetz geprüft. Die Prüfung wurde mit dem Ergebnis abgeschlossen, dass die Rahmenpläne mit dem Pflegeberufegesetz vereinbar sind.

Ein wichtiges Anliegen ist es, die Rahmenpläne schnellstmöglich der Ausbildungspraxis zugänglich zu machen. Aufgrund dessen werden die Rahmenpläne zunächst als Vorabfassung in Form einer ungesetzten PDF-Datei auf der Seite des BIBB unter Download Rahmenpläne der Fachkommission veröffentlicht. Zu einem späteren Zeitpunkt wird diese Vorabfassung durch ein lektoriertes Dokument ersetzt. Im Rahmen der Lektorierung werden keine Inhaltlichen Änderungen an den Rahmenplänen vorgenommen.

Mit der Veröffentlichung stehen erstmals bundeseinheitliche Rahmenpläne für die beruflichen Pflegeausbildungen zur Verfügung. Sie haben empfehlende Wirkung und können von den Ländern zur Entwicklung ihrer Lehr- und von den Trägern der praktischen Ausbildung für ihre Ausbildungspläne herangezogen werden.

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie unter:

www.bibb.de/pflegeberufe
www.pflegeausbildung.net
www.bmfsfj.de
www.bundesgesundheitsministerium.de