X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Die Umfrage 2011: Weiterbildungsanbieter im demografischen Wandel

Je nach demografischer Entwicklung der Region hat sich in den vergangenen Jahren die Weiterbildungsbeteiligung unterschiedlich verändert. Nur bei Älteren (50+ Jahre) sowie geringqualifizierten Arbeitslosen berichten die Anbieter bundesweit von deutlichen Zuwächsen an Teilnehmenden in der Weiterbildung.

In Hinblick auf das fortschreitende Alter der geburtenstarken Jahrgänge ab 1950 schätzen Weiterbildner demografieorientierte Angebote für Betriebe als Wachstumsmarkt ein. Bislang besitzen solche Angebote noch eine geringe Verbreitung.

Der wbmonitor Klimawert für alle Anbieter ist mit +22 gegenüber dem Vorjahr stabil. Während überwiegend betrieblich finanzierte Anbieter von einer hervorragenden Geschäftslage berichten, ist bei überwiegend durch Arbeitsagenturen finanzierten Anbietern das Geschäftsklima in den Negativbereich abgestürzt.

Diese und weitere Ergebnisse des wbmonitor zum diesjährigen Themenschwerpunkt "Weiterbildungsanbieter im demografischen Wandel" sowie zur Stimmungslage in der Weiterbildungsbranche finden Sie in der PDF-Datei "Zentrale Ergebnisse der wbmonitor Umfrage 2011".