BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Digitale Medien

Die zukunftsfähige Gestaltung und Attraktivität betrieblicher Aus- und Weiterbildung wird zunehmend durch digitale Medien unterstützt. Die im dualen System eingebundenen unterschiedlichen Lernorte können virtuell miteinander verbunden werden. Orts- und zeitunabhängige Lehr-/Lernszenarien entwickeln sich zu einer neuen, mobilen Option, um Lehr-/Lernprozesse zu individualisieren und zu unterstützen.

Digitale Medien

Komplexe technische Systeme und ihre funktionalen Zusammenhänge können mit Hilfe digitaler Medien für die Lernenden visualisiert, in ihrer Komplexität reduziert, somit erfahrbar dargestellt und im betrieblichen Wertschöpfungskontext nachvollziehbar vermittelt werden. Dies gilt nicht nur für die berufliche Aus- und Weiterbildung, sondern grundsätzlich für die Unterstützung der Facharbeit in modernen und informatisierten Arbeitsumgebungen.

Das Berichtsheft als digitaler Wissensspeicher
Freitag, 8. Mai 2020

Das Berichtsheft als digitaler Wissensspeicher

Mit BLok ist ein Online-Berichtsheft entstanden, das allen Akteuren der dualen Ausbildung zugänglich ist und die klassische Papierform nicht nur digitalisiert, sondern funktional erweitert hat. Im Gespräch mit qualifizierungdigital.de stellt Andreas Ueberschaer das Tool vor.

weiterlesen
Qualitätssicherung von Open Educational Resources (OER)
Dienstag, 17. März 2020

Qualitätssicherung von Open Educational Resources (OER)

Im Gespräch mit dem vom BIBB betreuten Portal qualifizierungdigital.de zeigt die OER-Expertin Dr. Sabine Preusse auf, welche Mehrwerte freie Lehr- und Lernmaterialien bieten, wie sich ihre Bedeutung für den Bildungsbereich entwickeln kann und was beim Umgang mit ihnen zu beachten ist.

weiterlesen auf qualifizierungdigital.de

3.2.305 - Digitale Medien in der betrieblichen Berufsbildung - Medienaneignung und Mediennutzung in der Alltagspraxis von betrieblichem Ausbildungspersonal

Laufzeit I-15 bis IV-16

weiterlesen

BIBB-Publikationen

Medien anwenden und produzieren – Entwicklung von Medienkompetenz in der Berufsausbildung

Medien anwenden und produzieren – Entwicklung von Medienkompetenz in der Berufsausbildung

Medienkompetenz in der Berufsausbildung ist nicht länger als eindimensionales, rein technikdeterminiertes Konstrukt zu verstehen. Die Autoren entwickeln eine mehrdimensionale Definition von Medienkompetenz, die neben der Mediennutzung systematisch auch die Dimensionen der Zusammenarbeit, der Kommunikation, des Lernens sowie der rechtlichen, ethischen und ökonomischen Rahmenbedingungen bei der Arbeit mit Medien einbezieht.

weiterlesen
BLok - Das Online-Berichtsheft

BLok - Das Online-Berichtsheft

Im Zuge der Digitalisierung von Berufsbildung und Arbeitswelt eröffnen sich inzwischen Möglichkeiten, den obligatorischen Ausbildungsnachweis auch online zu führen. BLok ist das Online-Berichtsheft für die dualen Ausbildungsberufe, in dem die Auszubildenden ihre beruflichen Tätigkeiten dokumentieren. Der Leitfaden richtet sich an betriebliches Ausbildungspersonal und Berufsschullehrende und führt schrittweise in die Benutzung des Online-Berichtsheftes ein. Mit BLok wird ein persönliches Entwicklungsportfolio der Auszubildenden erstellt, das einen strukturierten Überblick über die kontinuierliche fachliche und personelle Entwicklung ermöglicht.

weiterlesen
Mediencommunity 2.0

Mediencommunity 2.0

Die Publikation dokumentiert idealtypisch die Konzeption und den Aufbau eines netzgestützten Bildungsportals. Als Beispiel dient das Portal Mediencommunity 2.0 der Druck- und Medienbranche. Schritt für Schritt erläutert die Autorin Planung und Umsetzung. Dabei geht sie auf alle relevanten Projektphasen ein: Teamzusammensetzung, Softwareauswahl, Analyse des Nutzerverhaltens, Entwicklung der Seitenstruktur, Generierung von Inhalten, Marketing sowie Entwicklung eines Betreiber- und Geschäftsmodells.

weiterlesen
BWP 3/2012

BWP 3/2012

Technologien des Web 2.0 und Möglichkeiten des mobilen Lernens eröffnen in der Aus- und Weiterbildung neue Potenziale. Die Beiträge gehen der Frage nach, ob und wie sich durch digitale Medien das Lernen verändert, welche neuen Möglichkeiten sie für die verschiedenen Lernorte und die unterschiedlichen Handlungsfelder bieten und wie diese Optionen in der Praxis bereits umgesetzt werden. Dabei spielt auch die Förderung der Medienkompetenz auf Seiten der Lehrenden und Lernenden eine entscheidende Rolle.

weiterlesen
Lernen im Web 2.0 -

Lernen im Web 2.0 -

Der Sammelband stellt den aktuellen Stand der Forschung zur Web 2.0-Lehre in der beruflichen Bildung und im Hochschulbereich vor. Zum einen werden Ansätze präsentiert, die wissenschaftliche und praktische Erfahrungen miteinander verknüpfen. Projekte aus dem Förderprogramm des BMBF zur Weiterentwicklung und zum Einsatz von Web 2.0-Technologien in der beruflichen Qualifizierung sind mit eigenen Kapiteln vertreten. Außerdem werden Ergebnisse aus der Forschung präsentiert, aus denen sich in der Praxis anwendbare didaktische Kriterien ableiten lassen. Weiterhin werden zielgruppen- und situationsspezifische Aspekte diskutiert, die für die Etablierung von Web 2.0-Lehre relevant sind.

weiterlesen