X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Projektionsergebnisse in den Regionen

Auf Datenbasis der dritten Welle des QuBe-Projektes fand 2015 erstmals eine Regionalisierung der BIBB-IAB-Qualifikations- und Berufsfeldprojektionen statt. Somit ist es nun auch möglich, regionale Unterschiede in den projizierten Ergebnissen der Fachkräftebedarfe und -angebote zu untersuchen.
Die Bundesrepublik Deutschland wurde hierfür in sechs Regionen unterteilt, für welche der Bedarf an Arbeitskräften nach 25 Branchen, 20 erweiterten Berufshauptfeldern (eine Vergröberung der 54 BIBB-Berufsfelder, kompatibel mit den 12 BIBB-Berufshauptfeldern) und 5 Qualifikationsstufen berechnet wird. Diesem Bedarf wird das Arbeitskräfteangebot gegenübergestellt, differenziert nach 20 erweiterten Berufshauptfeldern und 5 Qualifikationsstufen und unter Berücksichtigung regionalspezifischer beruflicher Mobilitäten (berufliche Flexibilitäten und berufsbezogene Pendlerströme).

Pressemitteilungen

Donnerstag, 15. August 2013

Wer gewinnt und wer verliert im Wettbewerb um die besten Köpfe?

Wer gewinnt und wer verliert im Wettbewerb um die besten Köpfe?BIBB-Fachtagung zu Auswirkungen des demografischen Wandels für die berufliche Bildung

Qualifikation und Beruf in Deutschlands Regionen bis 2030. Konzepte, Methoden und Ergebnisse der BIBB-IAB-Projektionen.

Zika, Gerd und Maier, Tobias (Hrsg.) | 2015

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung: IAB-Bibliothek. Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag. Zu bestellen unter:

Arbeitsmarkt 2030: Große regionale Unterschiede

Zika, Gerd; Maier, Tobias; Helmrich, Robert; Hummel, Markus; Kalinowski, Michael; Hänisch, Carsten; Wolter, Marc Ingo und Mönnig, Anke | 2015

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung: IAB-Kurzbericht 9/2015. Nürnberg.